AH - Fußball

  • News

    News

    Aktuelle Nachrichten der AH des FC Niederlinxweiler bzw. der SG Linxweiler
    Mehr...
  • Info

    Info

    Aus der 1971 von 17 Gründern ins Leben gerufenen Sparte "AH" hat sich bis heute eine Abteilung von z. Zt. 67
    Mehr...
  • Spielplan

    Spielplan

    Spielplan der AH für die laufende Saison
    Mehr...
  • Spiele

    Spiele

    Spieltermine und Spielergebnisse der AH der SG Linxweiler
    Mehr...

Grügelborn begann stark, gewann  in der Anfangsphase die meisten Zweikämpfe und versuchte zügig nach vorne zu spielen. Unser Passspiel war zu ungenau und die meisten geklärten Bälle kamen wie ein Bumerang wieder zurück , so rollte eine Angriffswelle nach der Anderen auf unser Tor , deshalb war auch die logische Folgerung die verdiente 1:0 Führung .

Ein Angriff über unsere rechte Defensivposition wurde problemlos nach innen gespielt und der Torschütze konnte sich dann auch noch völlig freistehend die Ecke aussuchen. Schon wenige Minuten später folgte das 2:0, nachdem der Spieler von der Mittellinie aus völlig alleine aber auch abseitsverdächtig, auf unser Tor lief.

Es war nicht so, als hätten wir keine Tormöglichkeiten gehabt, aber wir suchten selbst noch bei besten Schussmöglichkeiten in des Gegners 16-ner noch den besser postierten Mitspieler.
Ein schneller Angriff in die Spitze auf Josef, der tanzte seinen Gegenspieler gekonnt aus und schlenzte zum 1:2 Anschlusstreffer ein.


Direkt zu Beginn von HZ 2 ein Pass von Ingo in den Lauf von Reiner Zimmer, der alleine vorm TW stand, aber leider zu lange zögerte.Der Gegenangriff, eingeleitet durch einen Befreiungsschlag , führte dann zur Entscheidung . Hans-Günthers Drehmoment wurde durch seine Knieprobleme deutlich beeinflusst, sodass der Gegenspieler sich die Pille noch zurechtlegen konnte und dann an 3 Mann vorbei unhaltbar in den Winkel schlenzte.


Wir gaben nicht auf und versuchten trotzdem weiter nach vorne zu spielen, aber der gegnerische TW machte all unsere Möglichkeiten zu Nichte.


Torschütze: Josef Wolczyk
Bester Spieler: Marco Nagel


Fazit zum Spiel: Die Chancenauswertung von Grügelborn lag nahe an 100% .
Unsere Dialoge mit dem SR brachten viel Unruhe und wirkten sich auch auf
das Spiel aus.

Aufstellung : 1) Bertold Stillenmunkes 9) Josef Wolczyk
2) Reiner Zimmer                       10) Marco Nagel 
3) Ingo Volz                                11) Christian Ruffing
4) Herbert Wagner                       12) Henning Persau
5) H.-.G. Dellwo 
6) Werner Künzer
7) Jürgen Bach
8) Jürgen Landau

Nächstes Spiel : Sa , den 26.9.09  (A) gg SV Hofeld um 18:00 Uhr
Abmeldungen bitte rechtzeitig an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (06821-2902585)