FC 1910 Niederlinxweiler e. V.
Männerfußball, Frauenfußball, Jugendfußball
Mädchenfußball, AH-Fußball, Kultur (Fasching)

AH - Fußball

  • News

    News

    Aktuelle Nachrichten der AH des FC Niederlinxweiler bzw. der SG Linxweiler
    Mehr...
  • Info

    Info

    Aus der 1971 von 17 Gründern ins Leben gerufenen Sparte "AH" hat sich bis heute eine Abteilung von z. Zt. 67
    Mehr...
  • Spielplan

    Spielplan

    Spielplan der AH für die laufende Saison
    Mehr...
  • Spiele

    Spiele

    Spieltermine und Spielergebnisse der AH der SG Linxweiler
    Mehr...

Das Spiel begann ohne uns!!, denn nachdem die 1.Min. gespielt war, stand es schon 1:0 für den Gastgeber; ein Pass in die Spitze und der Stürmer konnte nichts dafür, dass er den Ball nicht unter Kontrolle bekam. Alsweiler spielte gefällig, ließ Ball und Gegner laufen und versuchte immer wieder in die Schnittstelle der Abwehr zu spielen, doch unser aufmerksamer Torhüter war immer zur Stelle.

Die Liberoposition musste schon früh getauscht werden, denn H.-G. war angeschlagen; R.Zimmer rückte von links offensiv auf dessen Posten. Bei unseren Kontersituationen standen wir oft vorne alleine gegen drei Verteidiger, weil Niemand nachrückte. Ab Mitte der ersten HZ spielten wir gefälliger nach vorne und kamen zu guten Torgelegenheiten , eine davon führte zum Ausgleich durch Karsten Ritter , nachdem er mit Ingo Doppelpass spielte und dann mustergültig in den Lauf angespielt wurde. Alsweiler versuchte das Spiel zu machen, aber wir hatten die besseren Tormöglichkeiten, so ging es mit einem Unentschieden in die HZ-Pause.


In der 2.HZ waren nun plötzlich wir am Drücker, eine Situation, die wir so noch nicht kannten, denn normalerweise spielen wir in HZ 2 immer grottenschlecht. Taktisch gut gestaffelt und sicher im Abwehrbereich, das war nun unser Plus, denn wir erspielten uns nun gleich mehrere gute Torchancen (Schorsch, Frank, Mucki und Ingo). Fernschüsse, Flanken, Direktabnahmen und Doppelpässe, all die brachte leider keinen Erfolg.


In der  68 min. (also 2 min vor Schluss) fiel nach einer Ecke und anschließender Torwartbehinderung im 5 – er dann doch noch der Siegtreffer für Alsweiler. Selbst in der letzten Spielminute hatte Ingo den Ausgleich noch auf dem Fuß, aber er traf nach einer Freistoßflanke von Karsten den Ball nicht richtig.


Fazit: vorige Woche kurz vor Schluss gewonnen, diesesmal war es leider  umgekehrt, trotzdem zeigte die Truppe ein gutes Spiel mit taktischer Disziplin.
beste Spieler : geschlossene Mannschaftsleistung, Torschütze : Karsten Ritter

Aufstellung :

Bertold Stillenmunkes ©

H.-G. Dellwo

Christian Ruffing                Herbert Wagner

Henning Persau                                                                       Jürgen Bach
Ingo Volz

Frank Fuchs                                                                      Rainer Zimmer

Thomas Wenzel              Georg Engel

12. Karsten Ritter
13. Volker Bill