AH - Fußball

  • News

    News

    Aktuelle Nachrichten der AH des FC Niederlinxweiler bzw. der SG Linxweiler
    Mehr...
  • Info

    Info

    Aus der 1971 von 17 Gründern ins Leben gerufenen Sparte "AH" hat sich bis heute eine Abteilung von z. Zt. 67
    Mehr...
  • Spielplan

    Spielplan

    Spielplan der AH für die laufende Saison
    Mehr...
  • Spiele

    Spiele

    Spieltermine und Spielergebnisse der AH der SG Linxweiler
    Mehr...

Der Kader war verdammt dünn , sodass gg Nachmittag noch das junge AH-Mitglied , Rene König , verpflichtet wurde. 13 Spieler kamen nach Neunkirchen an den Hartplatz an der Fernstrasse , 15 blieben zuhause.


Nach einem kurzen Kabinendisput vor dem Spiel zeigten wir jedoch gleich auf dem Platz , dass wir die hohe Vorwochenpleite ausgleichen wollten. Bei fast 25 Grad ließen wir Ball und Gegner laufen und spielten immer wieder gut über die beiden doppelt besetzten Außenpositionen. So rollte ein Angriff nach dem anderen auf des Gegners Tor.

Erst eine Standardsituation , Ecke von W.Künzer , führte zum 0:1 durch einen Kopfballtreffer von G.Engel.
Chancen hatten wir in Hülle und Fülle , immer wieder herausgespielt über die starken Außenspieler W.Künzer u. R.König rechts , sowie K.Ritter u. V. Bill links , aber erst ein direkt verwandelter Freistoß aus 18 m durch J.Wolczyk sorgte für die 0:2 Pausenführung.

In HZ 2 spielten wir leider nicht mehr so konzentriert , viel ging durch die Mitte , jedoch die Chancenverwertung war gegenüber Hälfte 1 viel konsequenter. Einen klug herausgespielten Angriff , eingeleitet von H.Wagner , verwertete Josef zum 0:3 .

Die Heimmannschaft wollte sich aber nicht so einfach geschlagen geben und bekam nach einem unnötigen Foulspiel von J.Landau(Ausputzer der alten Schule)einen Freistoß. Die Mauer stand gut und Bertold versteckte sich hinter dieser geschickt , sodass der Schützte den Ball ins Torwarteck platzieren konnte , 1:3.


Postwendend fiel jedoch das 1:4 nach einer Direktabnahme durch Josef . Den Treffer zum 1:5 Endstand ließen wir dann Rene´König erzielen , damit er in seinem ersten AH-Spiel 2010 auch gleich zu seinem Erfolgserlebnis kommen sollte . Rene spielte gut und vor allem mannschaftsdienlich , somit hatte er sich das Tor verdient.


Fazit : gutes Spiel in HZ 1 über die starken Außenspieler , verdienter Sieg , auch in der Höhe
Beste Spieler : aus einer guten Mannschaftsleistung ragten K.Ritter u. R.König heraus
Aufstellung : Tor : Bertold Stillenmunkes ©
Abwehr : Joachim Landau , Ralf Beckhäuser , Marco Nagel
Mittelfeld : Werner Künzer , Rene König , Ingo Volz , Karsten Ritter
Volker Bill
Sturm : Georg Engel , Josef Wolczyk
DIE BANK : Herbert Wagner , H.G. Dellwo