AH - Fußball

  • News

    News

    Aktuelle Nachrichten der AH des FC Niederlinxweiler bzw. der SG Linxweiler
    Mehr...
  • Info

    Info

    Aus der 1971 von 17 Gründern ins Leben gerufenen Sparte "AH" hat sich bis heute eine Abteilung von z. Zt. 67
    Mehr...
  • Spielplan

    Spielplan

    Spielplan der AH für die laufende Saison
    Mehr...
  • Spiele

    Spiele

    Spieltermine und Spielergebnisse der AH der SG Linxweiler
    Mehr...

Peter Egler übernahm wieder die Betreuerfunktion und wurde von Axel Latsch (Rücken) unterstützt. Der Kader umfasste 14 Spieler , H.-P.Kuhn , Axel Latsch und Reiner Becker waren verletzt und 5 Spieler waren abgemeldet.
Und nun zum Spiel : Nach einer kurzen Abtastphase übernahmen wir die Initiative , hielten unsere Positionen und versuchten auf unserem nassen Kunstrasen den Vorteil im Kurzpassspiel.


Christian Ruffing spielte einen souveränen Liberopart und Herbert Wagner , sowie Marco Nagel hatten die beiden gegnerischen Spitzen fest im Griff. Nach ca. 20 min hatten wir das Spielgeschehen in unserer
Hand und erzielten folgerichtig schön herausgespielte Treffer durch Georg , Ingo und Josef zur 3:0 HZ-Führung.
Der Gegner verzeichnete in HZ 1 eine einzige klare Tormöglichkeit nach einem Lattentreffer.
Die zweite Hälfte begann , Dörrenbach schob sich zweimal den Ball zu (in Richtung eigenes Tor) ,Georg spekulierte auf die Unaufmerksamkeit seines Gegenspielers , lief locker durch und erzielte schnell das 4:0 . Der nächsten Treffer lies nicht lange auf sich warten , denn nach 4 schnellen Zuspielen und einem Doppelpass erzielte Ingo das 5:0.

Dörrenbach begann sich aufzugeben , denn sie zeigten erhebliche Probleme mit der Ballbehandlung auf unserem durchnässten Kunstrasen. Auch in dieser HZ erspielte sich der Gast nur eine einzige hochkarätige Torchance , die natürlich von Bertold pariert wurde.


Die weiteren Treffer zum Endergebnis von sage und schreibe 9:0 erzielten Reiner Zimmer , Werner Künzer , Georg Engel und Josef Wolczyk. Gottseidank traf keiner mehr zum zweistelligen Endergebnis , obwohl die Tormöglichkeiten vorhanden waren (Marco , Werner , Ingo)


Auch der SR des AH-Spiels (Udo Jung) fiel positiv auf , er zeigte nur eine gelbe Karte (natürlich an uns , denn Henning Persau grätschte immer noch wie früher erlaubt !!) , aber er,der SR, kannte im Gegensatz zu etlichen Kickern die genaue Einwurfregel , denn er pfiff geschätzte 20 Einwürfe ab!!.


Tore : Engel G. (3)
Volz I.    (2)
Wolczyk J.(2)
Künzer W. (1)
Zimmer R.(1)


Fazit : Wir hatten den Gegner aus Dörrenbach fest im Griff und erzielte gut herausgespielte
Tore, allerdings hätten wir gg einen spielstärkeren Gegner durch unsere vielen    Wechsel und Zuteilungen Probleme bekommen.


Aufstellung : Tor : Bertold Stillenmunkes ©
Abwehr : Christian Ruffing , Herbert Wagner , Marco Nagel
Mittelfeld : Werner Künzer , Henning Persau , Ingo Volz , Joachim Landau ,
Tino Stoll
Sturm : Josef Wolczyk , Georg Engel
DIE BANK : Volker Bill , Hubertus Kollmann , Rainer Zimmer