Beim FC 1910 Niederlinxweiler fand am 16. November 2008 eine Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen statt. Einige Vorstandsmitglieder konnten für eine weitere Amtszeit nicht mehr zur Verfügung stehen. Somit wählten die 78 anwesenden Vereinsmitglieder mit Josef Wolczyk nicht nur einen neuen 1. Vorsitzenden, sondern bestimmten auch für einige weitere Posten neue Vorstandsmitglieder. Mit Reiner Spies wurde der 2. Vorsitzende ebenso  wie Herbert Wagner als Kassierer und als seine Stellvertreterin Sandra Schneider wiedergewählt. Als Geschäfts- bzw. Schriftführer bleibt Michael Recktenwald weiter im Amt, als sein neuer Stellvertreter wurde Adam Wolczyk bestimmt.

Mit Dirk Hör als Spartenleiter und Udo Kugge als Stellvertreter bleiben die beiden bisherigen Amtsinhaber weiterhin verantwortlich für den Bereich Herrenfußball. Zusätzlich wurde mit Hans Günter Dellwo ein zweiter Stellvertreter gewählt. Für den Bereich Frauen- und Mädchenfußball wurde Jürgen Dotzauer gewählt, der sich bisher hauptsächlich um die Belange der Frauenmannschaft gekümmert hatte. Sein Stellvertreter wurde Ralf Mayer, der auch weiterhin die Interessen der Juniorinnen vertritt. Frank Fuchs wurde als Spartenleiter für den Juniorenbereich gewählt. Wolfgang Schneider bleibt als sein Stellvertreter ebenfalls für die Junioren verantwortlich. Mit Roger König übernahm der bisherige 1. Vorsitzende des FC Niederlinxweiler, die Verantwortung für die AH (Alte Herren). Zu seinem Stellvertreter wurde Peter Egler ernannt.

Bernhard Schmitt bleibt Abteilungsleiter Kultur, seine neue Stellvertreterin wurde Julia Spies. Charmaine Engel leitet weiterhin die Sparte Aerobic. Spartenleiterin der neuen Sparte Cheerleader wurde Jennifer Roth. Klaus Bill bleibt auch weiterhin als Ehrenamtsbeauftragter im Amt.

Während der Versammlung wurden die Vereinsmitglieder Reiner Zimmer, Berthold Stillenmunkes, Werner Hannmann und Jürgen Schiffmann mit der goldenen Vereinsehrennadel des FC Niederlinxweiler für ihre langjährige treue Mitgliedschaft geehrt. Im sportlichen Bereich ist der FC Niederlinxweiler in diesem Jahr gut aufgestellt.

Die 1. Mannschaft belegt zum Ende der Vorrunde den 4. Tabellenplatz in der Kreisliga A Schaumberg, die 2. Mannschaft als Reservemannschaft in der gleichen Spielklasse den dritten Platz. Die Frauenmannschaft ist nach Abschluss der Hinrunde 8. der Landesliga.

Im Bereich der Juniorinnen ist der FC Niederlinxweiler einer der wenigen Vereine, die von den E- bis zu den B-Mädchen alle Altersklassen mit Mannschaften besetzen können. Die B-Juniorinnen schlossen die Qualifikationsrunde mit dem 6. Platz ab. Besonders erfolgreich waren die jüngeren Mädchen. Die C-Juniorinnen wurden zweiter in der Qualirunde. Die D-Mädchen schlossen die Qualifikationsrunde als Erster ab. Mit Nina Holzer, die bei den D- und C-Juniorinnen und auch bei den E-Junioren zum Einsatz kam, spielt ein besonderes Talent beim FC Niederlinxweiler. Sie erzielte 56 Tore. Auch die E-Mädchen sorgen immer wieder bei den Turnierspielen für Aufsehen.

Im Bereich der Junioren spielen 3 Mannschaften (G-, F- und E-Junioren) unter der Verantwortung des FC Niederlinxweiler, die restlichen 3 Teams (E-, D- und C-Junioren) innerhalb einer Jugendspielgemeinschaft mit 4 weiteren Vereinen unter der Leitung des FC N.

Bei derzeit 328 Mitgliedern hat der FC Niederlinxweiler besonders im Mädchen- und Juniorenbereich einige Zuwächse zu verzeichnen. Auch für die Frauenmannschaft stehen jetzt wieder mehr als 15 Spielerinnen zur Verfügung.

Der FC Niederlinxweiler erhöht zum 1. Januar 2009 seine Mitgliedsbeiträge. Die Erhöhung dient dazu die Trainer der Juniorinnen und Junioren besser zu unterstützen. Um junge Familien nicht so stark zu belasten führt der FC Niederlinxweiler einen familienfreundlichen Beitrag ein. Hier zahlen 2 Erwachsene zusammen 10 Euro und alle Kinder bis zum 18. Lebensjahr bleiben beitragsfrei.

Mit der Sparte Cheerleader bereichert eine neue Abteilung das Vereinsleben. Die Sparte Aerobic bietet jetzt zusätzlich zum Training am Donnerstagabend ab sofort Dienstags morgens einen „Bauch - Beine - Po" Kurs an.

Durch die Wahl des neuen Vorsitzenden Josef Wolczyk ändert sich auch die offizielle Vereinsanschrift. Der gesamte Schriftverkehr geht ab sofort an Josef Wolczyk, Wieseitersweg 2, 66606 St. Wendel.

Bilder FC N

  • E-Juniorenturnier_4
  • Upload-Datum:
    Sonntag, 06. Juni 2010
  • Beschreibung: E-Jugendturnier
    100-Jahre FC N
  • C-Juniorinnen
    Entscheidungsspiel_7
  • Upload-Datum:
    Dienstag, 01. Juni 2010
  • Beschreibung: Spielszenen
    C-Juniorinnen