Turbulent begann die Partie der Landesliga zwischen dem SV Wahlen/Niederlosheim und unserer Frauenmannschaft. Auf dem tiefen und matschigen Hartplatz in Niederlosheim taten sich beide Mannschaften schwer beim Spielaufbau. Nach einem schönen Pass in der 4. Spielminute von Alexandra Spohn durchs Zentrum vollendete Carina Becker zur 1:0 Führung.  Nur 2 Minuten später lief eine Niederlosheimerin im Strafraum in die Beine einer unserer Abwehrspielerinnen. Der Schiedsrichter entschied auf Elfmeter. Katharina Pohl ahnte die richtige Ecke konnte den Ausgleich aber nicht verhindert. Der Anstoß war gerade erst ausgeführt worden, da führte Niederlinxweiler durch das 2. Tor von Carina Becker bereits wieder.Nach 7 Minute stand es 2:1 für den FC N.

SchlammschlachtEinige überhastete Aktionen und Probleme beim Passen wegen den schwierigen Platzverhältnissen behinderten in der Folgezeit ein gutes Zusammenspiel auf Seiten des FC N. Niederlosheim agierte sehr defensiv. Niederlinxweiler stand gut in der Abwehr und versuchte so gut wie möglich einen geordneten Spielaufbau. Die Partie verlief im ersten Abschnitt relativ ausgeglichen. In der 36. Minute nutzte Niederlosheim eine Unzulänglichkeit bei den Gästen und glich zum 2:2 aus. Nur 2 Minuten später wurde Maxi Johann im Strafraum der Gastgeberinnen regelwidrig gestoppt und der Schiri verhängte einen Elfmeter. Carina Becker trat an und die Torfrau des Gegner hielt den gut geschossenen Elfer. So blieb es bis zur Pause beim 2:2.

Nach dem Seitenwechsel übernahm Niederlinxweiler direkt wieder das Kommando. Es waren 3 Minuten gespielt als Niederlinxweiler in Tornähe einen Freistoß zugesprochen bekam. Carina Becker legte sich den Ball zurecht und zielte unhaltbar genau in den Winkel zur 3:2 Führung. Der FC N wurde nun immer sicherer im Spielaufbau und zeigte einige gute Kombinationen. Niederlosheim verstärkte den Druck und drängte auf den Ausgleich. Niederlinxweiler hielt mit Engagement und Einsatzwillen dagegen. Der FC N kontrolliert nun die Begegung und erspielte sich einige Möglichkeit. In der Defensiv stand unser Team bis auf 2 - 3 Ausnahmen bei denen es etwas brenzlig wurde sicher. Die Spielzeit schritt fort. Niederlinxweiler agierte mit Einsatz und Sicherheit und lauerte auf Konter. In der Nachspielzeit der 2. Halbzeit erzielte Carina Becker in der 93. Minute mit ihrem 4. Treffern den verdienten 4:2 Siegtreffer.

Niederlinxweiler sicherte sich 3 wichtige Punkte und zog am Tabellenzehnten Niederlosheim vorbei. Eine engagierte und geschlossene Mannschaftsleistung, sowie eine ruhige und konzentrierte Spielweise brachte den Frauen des FC Niederlinxweiler im ersten Meisterschaftsspiel gleich den ersten Dreier.

Es spielten: Katharina Pohl,Svenja Buschauer, Alexandra Spohn, Sandra Wahl, Nathalie Fried, Elena Loch, Maxi Johann, Carina Becker, Katrin Mayer, Sally Riefer, Jennifer Moßmann, Lea Wittenberg, Daniela Richter.

Tore: 0:1 (4.) Carina Becker, 1:1 (6.), 1:2 (7.) Carina Becker, 2:2 (36.), 2:3 (48.) Carina Becker, 2:4 (94.) Carina Becker.