Frauenfußball

  • News

    News

    Aktuelle Nachrichten von unserer Frauenfußballmannschaft
    Mehr...
  • Infos

    Infos

    Frauenfußball in Niederlinxweiler, von den Anfängen 1997 bis heute
    Mehr...
  • Spiele

    Spiele

    Spiele unserer Frauenfußballmannschaft
    Mehr...
  • Saisonbilanz

    Saisonbilanz

    Saisonbilanz der letzten Saison
    Mehr...
  • Spielerinnen

    Spielerinnen

    Mannschaftskader
    Mehr...
  • Statistiken

    Statistiken

    Umfangreiche Statistiken seit August 2004 (externe Seite). Derzeit nicht aufrufbar, weil in Bearbeitung.
  • Saisonspiele

    Saisonspiele

    Spieltermine und Spielergebnisse der Frauenfußballmannschaft in der laufenden Saison
    Mehr...
  • Kontakte

    Kontakte

    Ansprechpartner für die Frauenfußballmannschaft des FC Niederlinxweiler
    Mehr...

Im Heimspiel gegen den SV Borussia Spiesen fehlte es der Frauenmannschaft des FC Niederlinxweiler in der ersten Viertelstunde an der Organisation. Die Aktionen liefen zu hektisch und die Zuordnung und das Stellungsspiel passten auf Seiten des FC N nicht. Spiesen bekam so zu viel Raum für den Spielaufbau. Die erste gute Torchance im Spiel hatte Carina Becker, die in der 5. Minute knapp am Tor vorbei zielte. In der 7. Spielminute stand die Defensive der Heimelf schlecht. Spiesen konnte frei kombinieren und die 1:0 Führung erzielen. Nur 2 Minuten später fiel per Distanzschuss das 2:0 (9.).

Nach der 15. Spielminute zeigte die Heimelf Moral. Sie agierte jetzt sicherer und ruhiger. Die Mannschaft spielt besser zusammen und erarbeitete sich so einige gute Möglichkeiten. Nach Vorlage von Maxi Johann erzielte Carina Becker in der 20. Minute den 1:2 Anschlusstreffer. Fortan übernahm Niederlinxweiler die Spielkontrolle, versäumte es aber bis zur Halbzeit nach zulegen.

In der 50. Minute kam Alexandra Spohn zu einer gute Einschussmöglichkeit vergab aber.  In der Folgezeit gab die Heimelf durch viele Einzelaktionen die Spielkontrolle mehr und mehr wieder an Spiesen ab. In der 62. Minute erhöhte Spiesen auf 3:1. Der FC N begann nun wieder hektischer zu agieren. Ein geordneter Spielaufbau war immer seltener zu beobachten. Nach vorne gespielte Bälle kamen prompt zurück und der FC geriet mehr und mehr unter Druck. In den wenigen guten Aktionen bei denen die Heimelf ruhig nach vorne spielte, gab es Chance für den FC. Am Ende gewann Spiesen nach einem verwandelten Foulelfmeter (87.) und einem weiteren Treffer in der 89. Minute mit 5:1 um 2 Tore zu hoch. An diesem Sonntag zeigten nur wenige Spielerinnen des FC Niederlinxweiler Normalform. Viele blieben unter ihren Möglichkeiten und schienen nicht fit oder ausgeschlafen gewesen zu sein.

Es spielten:

Eva Bernhard, Lea Wittenberg, Svenja Buschauer, Alexandra Spohn, Sandra Wahl, Jennifer Moßmann, Maxi Johann, Carina Becker, Sally Riefer, Diana Schmitt, Katharina Pohl, Nina Bauer, Michelle Dupré. Reserve Sarah Eltges, Sarah Klos.

Tore: 0:1 (7.), 0:2 (9.), 1:2 (20.) Carina Becker, 1:3 (62.), 1:4 (87.), 1:5 (89.).

 

Bilder Frauenfußball

  • Sally Riefer_1
  • Upload-Datum:
    Donnerstag, 28. Juli 2016
  • Beschreibung: Spielszenen Testspiel der
    Frauen am 27.7.2016 beim SV
    Borussia Spiesen
  • Frauen Hallenmaster 2011
  • Upload-Datum:
    Donnerstag, 10. März 2011
  • Beschreibung: Wir haben am meisten gefeiert,
    Finale Frauenhallenmaster
    26.02.2011