Frauenfußball

  • News

    News

    Aktuelle Nachrichten von unserer Frauenfußballmannschaft
    Mehr...
  • Infos

    Infos

    Frauenfußball in Niederlinxweiler, von den Anfängen 1997 bis heute
    Mehr...
  • Spiele

    Spiele

    Spiele unserer Frauenfußballmannschaft
    Mehr...
  • Saisonbilanz

    Saisonbilanz

    Saisonbilanz der letzten Saison
    Mehr...
  • Spielerinnen

    Spielerinnen

    Mannschaftskader
    Mehr...
  • Statistiken

    Statistiken

    Umfangreiche Statistiken seit August 2004 (externe Seite). Derzeit nicht aufrufbar, weil in Bearbeitung.
  • Saisonspiele

    Saisonspiele

    Spieltermine und Spielergebnisse der Frauenfußballmannschaft in der laufenden Saison
    Mehr...
  • Kontakte

    Kontakte

    Ansprechpartner für die Frauenfußballmannschaft des FC Niederlinxweiler
    Mehr...

Im Saarlandpokalspiel der 4. Runde traf unsere Frauenmannschaft am vergangenen Samstag auf ein junges und dynamisches Team des TuS Jägersfreude. Die Gastgeberinnen drängten den FC mit schnellen Angriffen immer wieder in die eigene Hälfte. Niederlinxweiler spielte zu abwartend und lies den Gegner kommen. Jägersfreude erspielte sich so etliche Torchancen. Eva Bernhard im Tor des FC N und Schwächen beim Abschluss verhinderten einen frühzeitigen Torerfolg für Jägersfreude. Der FC  konnte sich in dieser Phase glücklich schätzen nicht in Rückstand geraten zu sein.

In der 34. Spielminute bekam Niederlinxweiler einen Freistoß zugesprochen. Carina Becker traf aus etwa 25 Metern direkt unter die Latte zur glücklichen 1:0 Führung. Mit einer der wenigen gelungen Kombinationen in der 1. Hälfte ging Niederlinxweiler in der 41. Minute mit 2:0 in Führung. Sally Riefer legte den Ball gekonnt durch eine Lücke für Carina Becker auf, die aus 18 Metern zum 2:0 traf. Damit ging es auch in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel kam Niederlinxweiler besser ins Spiel und drückte Jägersfreude für 15 Minute in die eigene Hälfte. Die Partie verlief jetzt im wesentlichen zwischen den beiden Strafräumen. Jägersfreude kam aber zu einem leichten plus an Chancen. Mehrfach rette Eva Bernhard den FC dabei vor einem Gegentreffer.  In der 87. Minute setzte sich Carlotta Hippchen über die linke Seite durch und flankte in die Mitte, wo Carina Becker am Elfmeterpunkt freistand. Von dort traf sie zur 3:0 Führung. Nur 2. Minuten später erzielte Jägersfreude den Anschlusstreffer und es begann eine hektische Phase beim FC N, da der Schiedsrichter wegen einer Verletzung mehrere Minuten nachspielen lies. In der Nachspielzeit klärte Katrin Mayer einen Angriff der Heimelf mit einem langen Ball in die Richtung Mittelkreis. Dort nahm Carina Becker den Ball auf und lies eine Gegenspielerin und die Torfrau stehen und erzielte den 4:1 Endstand. Am Ende ein etwas glücklicher Sieg des FC Niederlinxweiler, bei dem sich die größere Erfahrung und der Einsatz auszeichneten.

Es spielten:

Eva Bernhard, Nathalie Fried, Julika Schulz, Sandra Fuchs, Elena Loch, Maxi Johann, Carina Becker, Nadine Molter, Katrin Mayer, Sally Riefer, Sarah Eltges, Carlotta Hippchen. Reserve Katharina Laub.

Tore: 0:1 (34.) Carina Becker, 0:2 (41.) Carina Becker, 0:3 (87.) Carina Becker, 1:3 (89.), 1:4 (90+) Carina Becker.

Bilder Frauenfußball

  • 1. Saisonsieg 2016/2017 gegen
    FFG Homburg_30
  • Upload-Datum:
    Sonntag, 16. April 2017
  • Beschreibung: Bilder Verbandsligaspiel der
    Frauen FC Niederlinxweiler -
    FFG Homburg
  • Maxi Johann_1
  • Upload-Datum:
    Donnerstag, 28. Juli 2016
  • Beschreibung: Spielszenen Testspiel der
    Frauen am 27.7.2016 beim SV
    Borussia Spiesen