Beim Tabellenletzten der FFG Homburg zeigte die Frauenmannschaft des FC Niederlinxweiler in der 1. Halbzeit keine gute Leistung. Es fehlte die Laufbereitschaft und der Gegner hatte zuviel Platz. Die Frauen des FC N ließen das Engagement aus dem Spiel gegen Illingen vermissen und passten sich zu sehr dem Gegner an. Trotz mehr als einem halben Dutzend Eckbälle konnte Niederlinxweiler keinen Torerfolg daraus erzielen. So gingen beide Mannschaften mit einem 0:0 in die Halbzeitpause.


Nach dem Seitenwechsel zeigten die Frauen des FC zwar endlich den notwendigen Einsatz doch fehlte es an Ideen die kompakt stehende Abwehr der Gastgeber zu überwinden. So blieb es bei einer einzigen nennenswerten Chance in der 2. Halbzeit durch Laura Meiser, als sie nur das Außennetz traf. Homburg selbst kam außer bei 2 Eckbällen kaum vor das Tor des FC N. Da Niederlinxweiler nur bis zum Strafraum spielte und zu harmlos vor dem Tor war, blieb es beim 0:0 Unentschieden. Damit schafft es die Mannschaft weiterhin nicht von Spiel zu Spiel konstante Leistungen zu bringen.