Frauenfußball

  • News

    News

    Aktuelle Nachrichten von unserer Frauenfußballmannschaft
    Mehr...
  • Infos

    Infos

    Frauenfußball in Niederlinxweiler, von den Anfängen 1997 bis heute
    Mehr...
  • Spiele

    Spiele

    Spiele unserer Frauenfußballmannschaft
    Mehr...
  • Saisonbilanz

    Saisonbilanz

    Saisonbilanz der letzten Saison
    Mehr...
  • Spielerinnen

    Spielerinnen

    Mannschaftskader
    Mehr...
  • Statistiken

    Statistiken

    Umfangreiche Statistiken seit August 2004 (externe Seite). Derzeit nicht aufrufbar, weil in Bearbeitung.
  • Saisonspiele

    Saisonspiele

    Spieltermine und Spielergebnisse der Frauenfußballmannschaft in der laufenden Saison
    Mehr...
  • Kontakte

    Kontakte

    Ansprechpartner für die Frauenfußballmannschaft des FC Niederlinxweiler
    Mehr...

Die Frauenmannschaft des FC Niederlinxweiler ging mit schlechten Voraussetzungen in die Partie beim Landesligameister SV Bardenbach. Der FC N reiste mit nur 12 Spielerinnen nach Bardenbach, von denen 4 Spielerinnen mit Schmerzen aufliefen.  Bardenbach starte von Beginn an mit Zug zum Tor der Gäste und kam in der 3. Spielminute zur ersten guten Möglichkeit. Nur 2 Minuten später fiel dann der Führungstreffer zum 1:0 für die Gastgeberinnen. Niederlinxweiler stand sehr defensiv und beschränkte sich auf die Abwehrarbeit. Bardenbach bestimmte in der Folgezeit die Begegnung, fand aber selten eine Lücke in der Abwehr des FC N.

Niederlinxweiler spielt bissiger als die Gastgeberinn, blieb dabei aber in den Aktionen immer fair. Die Spielerinnen des FC N kämpfte um jeden Ball und beschränkten sich nur auf die Defensivarbeit. Eva Bernhard im Tor des FC Niederlinxweiler verhindert mit mehreren Glanzparaden, bei den wenigen Chancen der Gastgeberinnen, einen höheren Rückstand. Niederlinxweiler kam in der 33. Spielminute zur ersten echten Möglichkeit. Ein Torschuss von Carina Becker landete aber nur am Torpfosten. Bis zur Pause tat sich nicht mehr viel und der Meister ging mit einer 1:0 Führung in die Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel wurde Niederlinxweiler etwas mutiger und störte den Spielaufbau des Meisters früher. Es schien als wollte Bardenbach in der 2. Halbzeit die Führung nur noch verwalten. Nach 59 Spielminuten erhielt Niederlinxweiler einen Freistoß zugesprochen. Carina Becker verwandelte aus etwa 25 Meter zum 1:1 Ausgleich. Der Gegentreffer brachte Bardenbach jetzt etwas aus dem Konzept, während Niederlinxweiler weiter engagiert gegen den Ball und Gegner agierte.

Nur selten fanden die Gastgeberinnen eine Lücke in der gut stehenden Abwehrreihe des FC N. Die wenigen Chancen des SV wehrte Eva Bernhard glänzend ab. Niederlinxweiler tat selbst wenig nach vorne und war meistens nur auf die Defensive fixiert. Dennoch ergaben sich für den FC einige Möglichkeiten. Ein Torschuß in der 71. Minute wehrte die Torfrau der Gastgeberinnen zur Ecke ab. Nach Ausführung der Ecke landete der Schuß von Alexandra Spohn an der Querlatte des Gehäuses der Bardenbacherinnen. In der 74. Minute bekam der FC N erneute eine Ecke zugesprochen. Aus dem Getümmel heraus stocherte Elena Loch den Ball aus kurzer Distanz ins Tor der Gastgeberinnen zur überraschenden 2:1 Führung für den FC Niederlinxweiler. Bardenbach zeigte trotz des Rückstandes weiterhin wenig Bemühung das Ergebnis zu korrigieren. Niederlinxweiler zog sich nun nochmal weiter zurück und machte die Räume noch enger. In der 80. Minute klärte Carina Becker eigentlich in Höhe des Mittelkreises den Ball in Richtung des gegnerischen Tores. Unter Mithilfe der jungen Torfrau landete der Ball irgendwie in den Maschen zum 3:1 für den FC N.

Nun wachte Bardenbach auf und verstärkte die eigenen Bemühungen. Niederlinxweiler machte hinten noch mehr dicht und spielte ohne Offensive weiter. Die Schlussminuten verliefen nun sehr hektisch. Bardenbach drängte auf den Anschlusstreffer. Niederlinxweiler zeigte Moral und hielt aggressiv aber fair dagegen. In der 88. Spielminte verkürzte Bardenbach auf 2:3. Doch Niederlinxweiler lies auch in der 3 minütigen Nachspielzeit nichts mehr anbrennen und gewann mit 3:2 gegen den Landesligameister.

Niederlinxweiler zeigte eine bärenstarke Leistung mit viel Einsatz und Laufbereitschaft. Die Moral stimmte von Anfang an und so sicherte sich der FC Niederlinxweiler nicht nur den 2. Sieg gegen Bardenbach, sondern auch den Klassenerhalt in der Landesliga. Der FC N war in allen Aktionen bissiger und kompensierte so spielerische Defizite.

Es spielten: Eva Bernhard, Lea Wittenberg, Svenja Buschauer, Alexandra Spohn, Sandra Wahl, Elena Loch, Maxi Johann, Carina Becker, Nathalie Fried, Katrin Mayer, Sally Riefer, Daniela Richter.

Tore: 1:0 (5.), 1:1 (59.) Carina Becker, 1:2 (74.) Elena Loch, 1:3 (80.) Carina Becker, 2:3 (88.)

Bilder Frauenfußball

  • Frauen Hallenmaster 2011
  • Upload-Datum:
    Donnerstag, 10. März 2011
  • Beschreibung: Dieses Mal reichte uns auch
    ein kleinerer Pokal, Finale
    Frauenhallenmaster 26.02.2011
  • Testspiel gegen Schmelz_5
  • Upload-Datum:
    Montag, 21. Juli 2014
  • Beschreibung: Testspiel der Frauen gegen FC
    Schmelz in Michelbach