Frauenfußball


Bei ihrem letzten Auswärtsspiel in der Verbandsliga trat unsere Frauenmannschaft beim SV Dirmingen 2 an. Niederlinxweiler standen nur 10 Spielerinnen zur Verfügung und mit Carina Becker stellte sich die Assistenztrainerin und eigentlich Angreiferin ins Tor. Bei Abwesenheit ihres neuen Trainers Björn Hoffmann zeigte die Mannschaft schon vor Spielbeginn gegen den Tabellenzweiten viel Moral, dass sie überhaupt in Unterzahl und ohne ihre etatmässige Torfrau angetreten war. Für Niederlinxweiler ging es um nichts mehr, da der Abstieg aus der Verbandsliga bereits besiegelt ist.

In der 1. Halbzeit zeigte Niederlinxweiler ein konzentriertes Defensivspiel und machte die Räume eng. Dirmingen kam so gerade einmal zu 3 nennenswerten Möglichkeiten. In der 5. Minute rettete der Pfosten, in der 22. und 26. Minuten stand Carina Becker richtig und konnte abwehren. Nach einer halben Stunden verpasste eine Angreiferin der Gastgeber in der Tormitte freistehend eine Flanke von der rechten Seite. Dirmingen lies den Ball in den eigenen Reihen laufen und fand selten eine Lücke. So stand zur Pause 0:0.

Nach dem Seitenwechsel erzielte Dirmingen nach Einzelaktionen (49./52.) 2 Treffer zur 2:0 Führung. Niederlinxweiler störte hier nicht richtig. Eine Distanzschuß aus 18 Metern brachte Dirmingen mit 3:0 (58.) in Front. In der 68. Minute bekam der FC N den Ball nach einer Ecke nicht aus dem Strafraum und Dirmingen nutzte die Gelegenheit aus kurzer Distanz zum 4:0. Mit 2 weiteren Weitschüssen ging der Tabellenzweite bis zur 72. Minute mit 6:0 in Führung. Eine weiterer Distanzschuß in der 78 Minute wurde zunächst von der Querlatte gestoppt, den Abpraller verwandelte Dirmingen aus kurzer Distanz zum 7:0. Als nach 80 Minuten Katharina Pohl wegen starker Rückenbeschwerde, die sie schon zu Spielbeginn quälten den Platz verlassen musste, legte Dirmingen in der 85. Minute zum 8:0 Endstand nach.

Zieht man die 4 Tore nach Distanzschüssen ab, so hat sich das Team um Spielführerin Elena Loch trotz Unterzahl sehr gut verkauft und 90 Minuten lang Moral bewiesen. Viel mehr Torchancen als die zu Toren wurde, vor allem aus dem Spiel heraus hatte Dirmingen nämlich nicht.

Es spielten: Carina Becker, Alexandra Spohn, Sandra Fuchs, Sabine Schiffke, Elena Loch, Katharina Pohl, Katrin Mayer, Sally Riefer, Katharina Laub, Sarah Klos.

Tore: 1:0 (49.), 2:0 (52.), 3:0 (58.), 4:0 (68.), 5:0 (70.), 6:0 (72.), 7:0 (78.), 8:0 (85.)

Bilder Frauenfußball

  • Spiel der Frauen in Ensdorf
    2010_4
  • Upload-Datum:
    Dienstag, 01. Juni 2010
  • Beschreibung: Frauenspiel in Ensdorf 2:0
  • Testspiel Frauen in Bliesen_7
  • Upload-Datum:
    Mittwoch, 30. Dezember 2015
  • Beschreibung: Testspiel der Frauenmannschaft
    des FC Niederlinxweiler beim
    SV Bliesen am 12.08.2015