FC 1910 Niederlinxweiler e. V.
Männerfußball, Frauenfußball, Jugendfußball
Mädchenfußball, AH-Fußball, Kultur (Fasching)

Frauenfußball

  • News

    News

    Aktuelle Nachrichten von unserer Frauenfußballmannschaft
    Mehr...
  • Infos

    Infos

    Frauenfußball in Niederlinxweiler, von den Anfängen 1997 bis heute
    Mehr...
  • Spiele

    Spiele

    Spiele unserer Frauenfußballmannschaft
    Mehr...
  • Saisonbilanz

    Saisonbilanz

    Saisonbilanz der letzten Saison
    Mehr...
  • Spielerinnen

    Spielerinnen

    Mannschaftskader
    Mehr...
  • Statistiken

    Statistiken

    Umfangreiche Statistiken seit August 2004 (externe Seite). Derzeit nicht aufrufbar, weil in Bearbeitung.
  • Saisonspiele

    Saisonspiele

    Spieltermine und Spielergebnisse der Frauenfußballmannschaft in der laufenden Saison
    Mehr...
  • Kontakte

    Kontakte

    Ansprechpartner für die Frauenfußballmannschaft des FC Niederlinxweiler
    Mehr...

Am 16. Mai 2016 endete für die Frauenfußballmannschaft des FC Niederlinxweiler die 4. Saison in der Frauen Verbandsliga. Nach dem 7. Tabellenplatz mit 21 Punkten in der Vorsaison, erreichte die Mannschaft in der zu Ende gegangenen Saison den 8. Tabellenplatz mit 18 Punkten. Von 20 Spielen gewann sie 5 Partien, spielte 3mal Unentschieden und unterlag in 12 Spielen. Das Torverhältnis von 40 zu 91 Toren ist etwas schlechter als in der Saison zuvor (48:84).

Hinrunde verlief unbefriedigend

Durch die in den Sommerferien liegende Vorbereitung verlief der Trainingsbetrieb für den FC Niederlinxweiler nicht optimal. Ständig fehlten zudem Spielerinenn durch Krankheiten oder Verletzungen. So konnte der Trainer Patrick Sigg in den Testspielen, sowie in den ersten Meisterschaftsspielen nie den gleichen Kader aufbieten. Ab September kam hinzu, dass einige Spielerinnen durch Studium und Schule immer wieder einen Trainingsrückstand hatten.  Mit Nina Holzer, die aus privaten Gründen ganz mit dem Fußball aufhörte und Louisa Aslan, die aus schulischen Gründen eine Spielpause einlegte, fehlten ab September 2015 noch 2 talentierte Nachwuchsspielerinnen.

Nach der Hinrunde lag die Frauenfußballmannschaft des FC Niederlinxweiler auf dem 10. Tabellenplatz und damit auf einem möglichen Abstiegsplatz. In den 10 Spielen erreichten die Frauen nur 5 Punkte durch 1 Sieg und 2 Uentschieden. Die Tordifferenz lag bei 20:47 Toren.

Trainerwechsel zur Winterpause

Bis zur Winterpause wurde die Frauenmannschaft von Patrik Sigg trainiert, der auch in der Saison zuvor bereits für die Frauenmannschaft des FC Niederlinxweiler verantwortlich war. Aus rein privaten Gründen legte Sigg sein Amt Ende November 2015 nieder. Nach der Winterpause übernahm Alexander Kuntz zusammen mit der Spielerin Carina Becker die Trainingsleitung. Bereits Anfang April 2016 musste Alexander Kuntz die Trainingsleitung aus beruflichen Gründen komplett an Carina Becker abgeben. Diese übernahm nun alleinverantwortlich die sportliche Leitung und wurde vom FC Niederlinxweiler auch über das Saisonende hinaus für die Saison 2016/2017 als Spielertrainerin fest engagiert.

Schlussspurt sicherte Klassenerhalt

Mit fast unverändertem Kader, Jacqueline Hell und Sybille Hell verliesen den FC Niederlinxweiler in der Winterpause, ging es für die Mannschaft in die restlichen Spiele. Hier erkämpften sich die Mädels des FC Niederlinxweiler in den 10 Spielen der Rückrunde noch 13 Punkte. Die Tordifferenz war mit 20:44 Toren nahezu identisch mit der Vorrunde. Am Ende sicherte sich die Frauen des FC Niederlinxweiler durch den 8. Tabellenplatz mit 18 Punkten und einer Tordifferenz von 40 zu 91 Toren den Klassenerhalt.

Von den 20 Spielen war sie in 5 Partien siegreich, spielte 3mal Unentschieden und verlor bei 12 Begegnungen. Zu bemerkten ist, das die Mannschaft des FC Niederlinxweiler in beiden Spielen gegen den souveränen Meister SV Bliesmengen-Bolchen, im Gegensatz zu etlichen anderen Teams der Verbandsliga, angetreten ist. Dadurch kassierte unsere Elf auch etliche Gegentore (28), welche vielen anderen Teams durch deren Spielabsage erspart blieben.

Die Heimbilanz war mit 11 Punkten bei 3 Siegen, 2 Unentschieden und 5 Niederlagen etwas besser als die Auswärtsbilanz. Hier gewann der FC N 2mal, spielte einmal Unentschieden und unterlag in 7 Partien. Wie bereits in den beiden Spieljahren zuvor sicherte sich unsere Frauenmannschaft durch einen Schlussspurt in der Rückrunde den Klassenerhalt und tritt somit zur 5. Saison in der Verbandsliga an.

Spielerstatistik

In den 20 Meisterschaftsspielen mit 1.800 Spielminuten kam Spielertrainerin Carina Becker in 19 Spielen mit zusammen 1.694 Spielminuten zu den meisten Einsätzen. Ihr folgt mit ebenfalls 19 Einsätzen und 1.660 Spielminuten Julia Rindsfüßer. Beide Spielerinnen haben auch die meisten Spieleinsätze von Beginn an. Auf SarahThome mit 18 Einsätzen bei 1.531 Spielminuten kommt mit nur 1 Minute (1.530) weniger, aber auch einem Spieleinsatz (17) weniger Sandra Fuchs. In den 20 Meisterschaftsspielen kamen 24 Spielerinnen zum Einsatz.

Erfolgreichste Torschützin mit 29 Toren war Carina Becker, die damit knapp 3/4 aller Tore für die Frauenmannschaft des FC Niederlinxweiler in der Saison 2015/2016 erzielte. Bei 19 Spieleinsätzen entspricht das einer Torquote von 1,5 Toren pro Spieleinsatz. Gleichauf mit 3 Treffern folgen Elena Loch und Sally Riefer. Insgesamt trafen nur 7 Spielerinnen ins Tor.

Weitere interessante Zahlen und Statistiken gibt es auf einer weiteren Webseite des FC Niederlinxweiler unter http://www.fussball.fcniederlinxweiler.dehttp://www.fussball.fcniederlinxweiler.de.

Bilder Frauenfußball

  • 1. Saisonsieg 2016/2017 gegen
    FFG Homburg_13
  • Upload-Datum:
    Sonntag, 16. April 2017
  • Beschreibung: Bilder Verbandsligaspiel der
    Frauen FC Niederlinxweiler -
    FFG Homburg
  • 1. Saisonsieg 2016/2017 gegen
    FFG Homburg_14
  • Upload-Datum:
    Sonntag, 16. April 2017
  • Beschreibung: Bilder Verbandsligaspiel der
    Frauen FC Niederlinxweiler -
    FFG Homburg