Frauenfußball


Nach ihrem Meistertitel in der Landesliga in der Saison 2011/2012 stieg unsere Frauenmannschaft in die Verbandsliga Saarland auf. Hier spielten wir in den vergangenen 5 Spielzeiten immer gegen den Abstieg. In den ersten beiden Saisons 2012 bis 2014 profitierten wir davon, dass es im zweiten Jahr zu wenige Mannschaften für die neue Saison gab und im zweiten Jahr eine Mannschaft während der laufenden Runde abgemeldet hatte.

2 Jahre ordentlich gespielt

In der folgenden Saison 2014/2015 lief die Hin- und Rückrunde für uns recht gut und relativ ausgeglichen. Wir holten insgesamt 21 Punkte (10 und 11 Punkte) und belegten letztlich den 7. Tabellenplatz. In der Saison 2015/2016 sah es dann nach der Hinrunde sehr schlecht für uns aus. Mit gerade mal 5 Punkten lagen wir auf dem vorletzten Tabellenplatz. Niemand von uns rechnete im November 2015 wirklich damit, dass wir im vierten Jahr unserer Verbandsligazugehörigkeit die Spielklasse halten könnten. Doch in den 10 Spielen der Rückrunde holten wir noch 13 Punkte und sicherten uns mit Tabellenplatz 8 ein weiteres Jahr in der Verbandsliga.

Im 5. Jahr hat es uns dann erwischt

Im August 2016 starteten wir mit unserer Spielerin Carina Becker als Spielertrainerin in die Saison 2016/2017. Von Beginn an lief es bei uns nicht gut. Wir zeigten zwar immer großen Einsatz, es fehlte aber einmal an der spielerischen Qualität und auch bei der Taktik. "Vorne immer anrennen und dafür hinten viel zu offen zu spielen, funktionierte nicht wirklich. Soviele Tore wie wir in einem Spiel kassierten, konnten wir gar nicht selbst schießen".

Unsere Spielertrainerin und Top Torjägerin Carina Becker fiel dann Anfang September mehrere Wochen verletzt aus und benötige einige Zeit um wieder fit zu werden. Nach der Hinrunde standen wir mit 1 Punkte und 6 Punkten Rückstand auf dem letzten Tabellenplatz. In der Rückrunde holten wir noch 5 Punkte. Der Abstieg in die Landesliga war für uns schon lange vorher besiegelt.

Trotz der schlechten Situation gab es selten Unstimmigkeiten oder gar Streit innerhalb der Mannschaft. Wie auch in den Jahren zuvor in denen wir gemeinsam Punkte holte und gegen den Abstieg spielten, hielten wir auch dieses Mal zusammen und zeigten gemeinsam Moral und Einsatzwillen. Letzlich fehlte es bei der Taktik und die ständigen negativen Ergebnisse förderten nicht gerade das Selbstvertrauen.

Im März 2017 kam mit Björn Hoffmann ein neuer Trainer, der zusammen mit Carina Becker unserer Mannschaft eine neue und bessere taktische Ausrichtung und unseren Spielerinnen auch wieder mehr Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten beibrachten. Hier zeigten sich in den Mehrzahl der Spielen, welches Potenzial tatsächlich in der Mannschaft steckt.

Landesliga wir kommen!

In der kommenden Saison 2017/2018 spielen wir wieder Landesliga, in der wir bereits 5 Spielzeiten aktiv waren. Hier werden wir sicherlich wieder mehr Punkte einfahren und auch an Selbstvertrauen hinzugewinnen können. Unser Ziel wird es sein, vorne mit zu spielen. Dafür ist bereits jetzt eine gute Voraussetzung geschaffen, da die Mannschaft bis auf 2 Spielerinnen, die aufgrund eines Studium nicht mehr zur Verfügung stehen, zusammenbleiben wird. Außerdem stehen bereits 3 Neuzugänge fest.

Um zukünftig mehr personelle Alternativen zu haben und mögliche Ausfälle besser ausgleichen zu können suchen wir noch Mitspielerinnen ab Jahrgang 2001 und älter. Jede Spielerinnen kann dafür unverbindlich an einer oder mehreren Trainingseinheiten teilnehmen. Die Termine gibt es hier im Kalender auf der Webseite. Weitere Infos auch gerne per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Statistiken zu unserer Frauenmannschaft gibt es auf unserer Seite Statistikseite Frauenmannschaft.

  • Auf den längsten Spieleinsatz kam Sandra Fuchs mit 1888 Minuten (21 Spielen). Ihr folgt mit 1886 Minuten Sally Riefer (22 Spielen), die damit bei allen Spielen dabei war und Alexandra Spohn mit 1686 Minuten (19 Spielen).
  • Beste Torjägerin mit 12 Treffer war Carina Becker, vor Sally Riefer mit 5 Toren und Alexandra Spohn mit 3 Treffern.
  • Insgesamt kamen 23 Spielerinnen zum Einsatz.

Bilder Frauenfußball

  • Spiel der Frauen am 29.4.2012
    in Werbeln_2
  • Upload-Datum:
    Sonntag, 06. Mai 2012
  • Beschreibung: Spiel der Frauen am 29.4.2012
    in Werbeln
  • Frauenspiele Sportfest_12
  • Upload-Datum:
    Freitag, 24. Juli 2015
  • Beschreibung: Frauenspiele beim Sportfest
    des FC Niederlinxweiler am 12.
    Juli 2015. Spielgegner waren
    SG Steinberg…