Frauenfußball


Im ersten Spiel unter Trainerin Carina Becker traf die Frauenmannschaft des FC Niederlinxweiler in der Verbandsliga auf die SG Steinberg-Deckenhardt. Carina Becker leitet seit dem 29. März 2016 alleinverantwortlich das Training der Frauen des FC N. Alexander Kuntz, der nach der Winterpause zusammen mit Carina Becker die Trainingsleitung von Patrik Sigg übernommen hatte, musste beruflich bedingt bereits früher als geplant sein Traineramt wieder niederlegen.

Aufgrund der Erfahrung aus dem Hinspiel stellte Becker die Mannschaft geringfügig um. Die Heimelf begann mit Elan und Siegeswillen gegen Steinberg. In den ersten Minuten entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit Chancen für beide Frauenteams. Eine davon nutzten die Gäste in der 7. Spielminute zur 1:0 Führung. Doch Niederlinxweiler zeigte sich nicht beeindruckt und reagierte prompt. Nur eine Minute später stellt Carina Becker den Ausgleich zum 1:1 her. Es dauerte bis zur 25 Minute bis Niederlinxweiler sich mehr Spielanteile erarbeitete. Die Heimelf zeigte Laufbereitschaft und gutes Zusammenspiel. In der 42. Minute setzte sich Carina Becker in Strafraumnähe gegen 2 Gegenspielerinnen durch und erzielte die 2:1 Pausenführung für den FC Niederlinxweiler.

Nach dem Seitenwechsel machten die Niederlinxweiler Mädels genau da weiter, wo sie 15 Minuten zuvor aufgehört hatten. Dieses Mal war kein Leistungseinbruch, wie oftmals früher zu sehen. In der 52. Minute legte Lisa Gerhardt, die nach der Halbzeitpause eingewechselt wurde für Carina Becker auf die zum 3:1 verwandelte. Nur 7 Minuten später kam Steinberg-Deckenhardt auf 2:3 heran. Doch auch dadurch liesen sich die Spielerinnen des FC N nicht beeinflussen. Sie zeigten weiter ein engagiertes Spiel. Nach 62 Minute passte Alexandra Spohn den Ball auf Carina Becker, die zur 4:2 Führung für die Heimelf abschloss.

Niederlinxweiler bestimmte nun die Begegnung. In der 69. Minute verwandelte Carina Becker einen Handelfmeter sicher zum 5:3. Die Gäste kamen in der 75. Minute nochmals auf 3:5 heran. Nur 1 Minute später war es Spielertrainerin Carina Becker mit ihrem sechsten Tor in der Partie, als sie den 6:3 Endstand erzielte. Niederlinxweiler zeigte an diesem Sonntag eine geschlossene Mannschaftsleistung und gewann auch in der Höhe verdient. Es war überhaupt der erste Punktgewinn gegen Steinberg-Deckenhardt seit die Frauen in der Verbandsliga spielen.  Im Hinspiel unterlag der FC Niederlinxweiler noch mit 3:7.

Es spielten: Eva Bernhard, Nathalie Fried, Svenja Becker, Alexandra Spohn, Sandra Fuchs, Sarah Thome, Elena Loch, Carina Becker, Kathrin Mayer, Sally Riefer, Julia Rindsfüßer, Lisa Gerhardt, Julika Schulz, Sarah Klos, Carlotta Hippchen.

Tore: 0:1 (7.), 1:1 (8.) Carina Becker, 2:1 (42.) Carina Becker, 3:1 (52.) Carina Becker, 3:2 (59.), 4:2 (62.) Carina Becker, 5:2 (69.) Carina Becker, 5:3 (75.), 6:3 (76.) Carina Becker.

Bilder Frauenfußball

  • 1. Saisonsieg 2016/2017 gegen
    FFG Homburg_36
  • Upload-Datum:
    Sonntag, 16. April 2017
  • Beschreibung: Bilder Verbandsligaspiel der
    Frauen FC Niederlinxweiler -
    FFG Homburg
  • 1. Saisonsieg 2016/2017 gegen
    FFG Homburg_51
  • Upload-Datum:
    Sonntag, 16. April 2017
  • Beschreibung: Bilder Verbandsligaspiel der
    Frauen FC Niederlinxweiler -
    FFG Homburg