FC 1910 Niederlinxweiler e. V.
Wir bieten in unserer Vereinsgemeinschaft Fußball für Jung und Alt, Mädchen und Jungen
sowie Männer und Frauen an!
Jugendfußball, Frauenfußball, Männerfußball, AH-Fußball

Im ihrem 2. Testspiel unterlag unsere Frauenmannschaft bei der SG Nahe mit 1:2. Urlaubsbedingt fehlten beim FC einige Spielerinnen. Der Trainer Patrick Grenner war dadurch gezwungen auf einigen Positionen umzustellen. Letztlich sind Testspiele genau für solche Aktionen vorgesehen. Während der Partie erspielten sich die Gastgeberinnen die besseren Tormöglichkeiten, die Carina Becker im Gehäuse des FC Niederlinxweiler wieder glänzend abwehrte. Niederlinxweiler war selbst allerdings nicht chancenlos. In der Anfangsphase agierte Niederlinxweiler oft zu hektisch. Nach 20 Minuten kam der FC besser ins Spiel und zeigte einige gefällige Kombinationen. Beim Stande von 0:0 ging es die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel zeigte sich ein ähnliches Bild, wie im ersten Durchgang. Niederlinxweiler eher defensiv ausgerichtet überlies der SG Nahe weitestgehend das Spielgeschehen. In der 50. Spielminute wurde Jennifer Moßmann schön freigespielt und erzielte den 1:0 Führungstreffer für Niederlinxweiler. Es dauerte aber nur 2 Minute bis die SG Nahe zum 1:1 ausglich. Die Begegnung verlief weiter ausgeglichen, mit einem Chancenplus bei der SG. Ein Freistoß in der 67. Spielminute bescherte den Gastgeberinnen den 2:1 Sieg. Da nur 70 Minuten gespielt wurden reichte es für den FC Niederlinxweiler nicht mehr zur Ergebniskorrektur.

Es spielten: Carina Becker, Lea Wittenberg, Svenja Buschauer, Sarah Geselbracht, Nathalie Fried, Nina Bauer, Elena Loch, Maxi Johann, Michelle Dupré, Katrin Kugge, Jennifer Moßmann, Lisa Robertz.

Tore: 0:1 (50.) Jennifer Moßmann, 1:1 (52.) 2:1 (67.)

Bilder FC N

  • D-Juniorinnen
    Meisterschaft_19
  • Upload-Datum:
    Sonntag, 08. Mai 2011
  • Beschreibung: Meisterschaftsspiel
    am 14.5.2011 gegen
    Theley (4:2…
  • Frauen Hallenmaster
    2011
  • Upload-Datum:
    Donnerstag, 10. März 2011
  • Beschreibung: Nadine Molter,
    Finale
    Frauenhallenmaster
    26.02.201…