Frauenfußball

  • News

    News

    Aktuelle Nachrichten von unserer Frauenfußballmannschaft
    Mehr...
  • Infos

    Infos

    Frauenfußball in Niederlinxweiler, von den Anfängen 1997 bis heute
    Mehr...
  • Spiele

    Spiele

    Spiele unserer Frauenfußballmannschaft
    Mehr...
  • Saisonbilanz

    Saisonbilanz

    Saisonbilanz der letzten Saison
    Mehr...
  • Spielerinnen

    Spielerinnen

    Mannschaftskader
    Mehr...
  • Statistiken

    Statistiken

    Umfangreiche Statistiken seit August 2004 (externe Seite). Derzeit nicht aufrufbar, weil in Bearbeitung.
  • Saisonspiele

    Saisonspiele

    Spieltermine und Spielergebnisse der Frauenfußballmannschaft in der laufenden Saison
    Mehr...
  • Kontakte

    Kontakte

    Ansprechpartner für die Frauenfußballmannschaft des FC Niederlinxweiler
    Mehr...

Das Spiel gegen den Tabellendritten SV Dirmingen 2 begann für die Frauenmannschaft des FC Niederlinxweiler nicht gerade vielversprechend. Bereits nach 57 Sekunden gingen die Gastgeberinnen mit 1:0 in Führung, da einige beim FC scheinbar noch im Tiefschlaf waren. In den folgenden 89 Minuten folgte dann aber eine tolle Mannschaftsleistung des FC Niederlinxweiler. Mit viel Einsatz, Engagement und Laufbereitschaft machte man es nun den technisch versierten Dirmingerinnen schwer ein Spiel aufzubauen.

Niederlinxweiler hielt sehr gut dagegen und erspielte sich einige Möglichkeiten. In der 17. Minute wurde Jacqueline Hell aus dem Mittelfeld schon freigespielt, blieb aber an der Torfrau des Gegners hängen, die den Ball noch vorne abwehrte. Lisa Gerhardt stand goldrichtig und vollendete mit ihrem schwächeren linken Fuß zum 1:1 Ausgleich. Der FC N zeigte nun noch mehr Moral und drängte Dirmingen immer wieder in die eigene Hälfte. Nach einem tollen Zuspiel von Bianca Teubner setzte sich Jacqueline Hell in der 45. Minute gegen eine Gegenspielerin durch und traf aus 14 Metern zur 2:1 Halbzeitführung.

Nach einer lauten Ansprache ihrer Trainerin kam Dirmingen nun stärker aus der Pause. Doch Niederlinxweiler lies sich dadurch nicht beirren und spielte weiter engagiert. In der 78. Minute erzielte Bianca Teubner aus 18 Metern die 3:1 Führung. Das 4:1 in der 82. Minute war dann ein Tor der Marke "Tor des Monats". Von halbrechter Position machte Bianca Teubner einen Seitenwechsel, wo Jacqueline Hell eine Gegenspielerin in Strafraumnähe aussteigen lies und zurück auf die andere Seite flankte. Hier stand Bianca Teubner 20 Meter vor dem Tor ganz frei und nahm den Ball volley ab und hämmerte ihn in die Maschen. Dirmingen kam in der Schlussminute noch zum 2:4. Insgesamt zeigte Niederlinxweiler eine sehr gute geschlossene mannschaftliche Leistung und gewann die Partie hochverdient. Niederlinxweiler brachte den Gastgeberinnen so die erste Saisonniederlage zu Hause bei.

Bilder Frauenfußball

  • Frauen Hallenmaster 2011
  • Upload-Datum:
    Donnerstag, 10. März 2011
  • Beschreibung: Vor dem Einmarsch in die
    Halle, Finale
    Frauenhallenmaster 26.02.2011
  • Johann Loch
  • Upload-Datum:
    Samstag, 04. Juli 2015
  • Beschreibung: Johanna Loch - Spielerin
    2014/2015 beim FC
    Niederlinxweiler