FC 1910 Niederlinxweiler e. V.
Männerfußball, Frauenfußball, Jugendfußball
Mädchenfußball, AH-Fußball, Kultur (Fasching)

Jugendfußball


Die 1. Mansnchaft der E-Junioren des FCN konnte ihre Siegesserie bei VFB Theley fortsetzen (3. Sieg infolge). Stark ersatzgeschwächt wegen Kommunionen und Krankheiten behauptete sich unser FCN kampfstark mit der Hilfe von 3 F-Jugendspielern (Pascal Volz, Moritz Ulrich und Tim Schöneberger) auf widrigen Rasenplatzverhältnissen gegen einen stark auftretenen Gegner. So gelang auch dem VFB Theley durch einen Eckball die 1:0 Führung. Allerdings konnte kurz darauf der jüngste Spieler des Kaders Pascal Volz (F-Jugend), nach einem glänzenden Doppelpass des Sturmduos Hannes Mayer und Philipp Recktenwald, den verdienten Ausgleich erzielen. Kurz vor Ende der 1. Halbzeit trifft Phillip Recktenwald durch eine Eckballvariante, die am Tag zuvor im Training geübt wurde, zum 1:2. So ging man in die Pause. Nach dem Seitenwechsel zeichnete sich unser Torwart Luca Fuchs mal wieder als Rückhalt und bester Spieler seiner Mannschaft aus. 

Er verhinderte mehrfach 100prozentige Chancen (3 Paraden die zu nur zu Aluminiumtreffern führten und vereiteln von Toren beim Rauslaufen). Mitte der 2. Halbzeit hämmert unser neuer Abwehrchef Moritz Gerhard einen direkten Freistoss unhaltbar zum 1:3 Endstand ins gegnerische Netz. Moritz spielte seine Rolle auf ungewohnter Position tadellos in Verbindung mit Moritz Ulrich links und Julian Schwingel rechts.

Die Chancenausbeute unsere FCN hätte noch viel höher ausfallen können, wenn da nicht auch ein sehr guter Gästetorwart gewesen wäre. So z.B Philipp Recktenwald, der mit einem Sprint über das halbe Feld allein vorm Torwart stand und dann den Ball an den Pfosten schoss, oder Moritz Ulrich, den es in der Abwehr nicht mehr hielt und am Torwart scheiterte, genauso Pascal Volz der nach 3 umspielten Gegner den Ball in die Arme des Torhüters spielte. Alles in allem ging das Ergebnis für beide Seiten in Ordnung. 

Vielen Dank auch an dieser Stelle an die Eltern, die es möglich gemacht haben, dass die Mannschaft in dieser Aufstellung spielen konnte.  

Mit diesem Sieg sind unsere Jungs weiterhin Punktgleich mit dem Tabellenführer SG Sotzweiler und erwarten gespannt das Rückspiel gegen genannte SG Sotzweiler, bei dem die Meisterschaft ausgespielt wird. "Wenn wir weiter so spielen und kämpfen, werden wir Meister", so der Einklang in der Mannschaft.

Nach dem Schlusspfiff feierten unsere Jungs schon lautstark auf dem Platz bis es dann in der Kabine mit dem Lied "so sehen Sieger aus" lange weiter ging. Die Spieler sowie Trainer der E1-Junioren widmeten den Sieg unserem verletzten Trainerkollegen Markus Zimmer und hoffen, dass er bald wieder bei jedem Spiel dabei sein kann...... (FF)