FC 1910 Niederlinxweiler e. V.
Männerfußball, Frauenfußball, Jugendfußball
Mädchenfußball, AH-Fußball, Kultur (Fasching)

Jugendfußball


Bei der Kreismeisterschaft der E- Jugend in der Theleyer Sporthalle war im Halbfinale Schluß für unseren FCN

Gut gespielt und das Halbfinale erreicht, so lautete das Motto nach der 24 Kreismeisterschaft der E- Jugend Mannschaften im Nordsaarkreis. Verdienter Gewinner am Ende des Turnieres war Eppelborn, die dann auch den Nordsaarkreis bei der Saarlandmeisterschaft vertreten werden...

Die Jungs und Mädels begannen gut und konnten die ersten beiden Vorrundenspiele gewinnen. So ging es zum Auftakt gegen den Nachbarn aus Fürth, hier gewann man verdient mit 1-0, das zweite Gruppenspiel gewann unsere E- Jugend noch besser gegen Wolfersweiler mit 3-0. So war schon vor dem letzten Gruppenspiel  das Halbfinale gebucht. Im dritten Spiel gegen Primstal hätte ein Punkt gereicht, um den Gruppensieg zu erzielen und somit im Halbfinale dem späteren Sieger Eppelborn aus dem Weg zu gehen. Doch, wie so oft, kam es anders. Man verlor gegen Primstal mit 2-0. Gut mitgespielt, aber leider das Tor nicht getroffen. So zogen dann Primstal und Niederlinxweiler ins Halbfinale ein. In der anderen Vorrundengruppe setzte sich Eppelborn und Niederkirchen durch.

So lauteten die Halbfinalpaarungen: Eppelborn- Niederlinxweiler, Primstal- Niederkirchen

Auch im Halbfinale zeigten die FCN- Kicker eine gute Leistung, zogen aber gegen Eppelborn den Kürzeren. Hier verlor man wieder mit 2-0. Das andere Halbfinale verlor auch wieder der FCN, hier aber Niederkirchen. Wie schon oben erwähnt, gewann Eppelborn dann auch das Finale gegen Primstal.

Auch wenn die Enttäuschung groß war und nach dem Aus im Halbfinale einige Tränen flossen, kann die Mannschaft und der Trainer stolz auf das Erreichte sein.

Hier nur noch ein paar Fakten der Hallenrunde:

In über 20 Pflichtspielen in der Halle verloren die Jungs und Mädels nur 2 Spiele (heute) , bei den Qualiturnieren in den letzten Wochen  gab es in 18 Spielen 18 Siege und den souveränen Gruppensieg.

Also weiter so und noch viele Erfolge in der Halle und auf dem Platz...