FC 1910 Niederlinxweiler e. V.
Männerfußball, Frauenfußball, Jugendfußball
Mädchenfußball, AH-Fußball, Kultur (Fasching)

Jugendfußball


Im Heimspiel gegen den Tabellenführer des 2. Spieltages SV Güdesweiler spielte von Beginn an unser FCN stark auf. Die Abwehrkette um Jano Müller, Nico Stoll und Maik Kreutzer stand sicher. So gelang es dann auch nach kurzer Zeit dem Sturmtrio Maurice Stoll, Hannes Mayer und Manuel Federkeil den 1:0 Führungstreffer zu erzielen; Torschütze Maurice Stoll. Weiterhin spielte in Anfangsphase nur der FCN. Mitte der 1. Halbzeit zieht Jano Müller fast am eigenen Strafraum ab und der Ball landete unhaltbar zum 2:0 im Netz des Gegners. Die Freude über sein erstes Pflichtspieltor war riesig.

 

Nun wechselte der FCN aus und es kam unser Wirbelwind Nick Ochowat, der es schwer harte gegen die oft unfair spielenden und fast 2 Köpfe grösseren Gegenspieler. Aber er meisterte wie auch Aaron Wallfass seine Sache sehr gut. So ging es in die Halbzeit. In der 2. Spielhälfte steckte der FCN einwenig zurück und lies den Gegner kommen. Luca Fuchs war es wiederum mit tollen Paraden, der einen Anschlßtreffer vermeiden konnte. Maurice Stoll erhöhte dann mit einem direkten Eckball auf 3:0. nun dachte der FCN das Ding ist gelaufen. Durch Unachtsamkeit in der Abwehr kam der SV Güdesweiler auf 1:3 heran. Aber der FCN konnte durch Manuel Federkeil nachlegen auf 4:1. Nun begann das Spiel immer härter und unfairer zu werden. Der Gastschiedsrichter hatte kam ein Auge auf die Spieler, denn die lagen nach bösen Fouls ständig verletzt auf dem Boden. Nick Ochowat musste sogar nach einem Tritt ins Gesicht verletzungsbedingt ausscheiden. Nach einem schmeichelhaften 4:2 erhöhte der Torschützenkönig des FCN Hannes Mayer auf den Endstand von 5:2. Der Trainer war mit der Leistung der Jungs sehr zufrieden. Die Mannschaft feierte in der Kabine mit lauter Musik und dem ständiger Chorgesang „Tabellenführer, Tabellenführer“ den 3. Saisonsieg infolge….(FF)