FC 1910 Niederlinxweiler e. V.
Männerfußball, Frauenfußball, Jugendfußball
Mädchenfußball, AH-Fußball, Kultur (Fasching)

Jugendfußball


Zum 27.05.2016, ein Tag nach Fronleichnam, lud die Jugendabteilung des FC Niederlinxweiler zu ihrem bereits vierten Fußballturnier für Menschen mit und ohne Behinderung (Inklusion) ein. Diesmal folgten gleich sieben Mannschaften, zwei vom Werkstattzentrum für Behinderte aus Spiesen, zwei der Lebenshilfe St.Wendel, die Saarpfalz-Werkstatt, die Reha GmbH und eine Inklusionsmannschaft des SSV Oppen. Komplettiert wurde dieses besondere Turnier durch eine gemischte Jugendmannschaft des FC Niederlinxweiler von G bis C-Jugendliche.

inkusionAuch diesmal herrschte dank Schirmherr Hartmund Schiffler ein sehr gutes Fußballwetter , die Organisation durch Patrik Scheid und Sabine Kollmann mit ihrem Team (B-Jgd, Eltern und Clubwirte) lief wie immer hervorragen und wurde zudem noch, wie jedes Jahr vom Koordinator Handicap Fußball des Saarländischen Fußballverbandes, Bernd Rockstroh unterstützt. Natürlich war auch für das leibliche Wohl durch zahlreiche Helfer gesorgt. Allen Mitwirkenden sei hiermit herzlich gedankt.

Bereits in den Gruppenspielen war viel Leidenschaft, Emotionen und Freude am Spiel der Teilnehmer zu erkennen. Dennoch mussten vier Mannschaften noch vor dem Halbfinale die Segel streichen. Dafür durften diese Teams ihr Können noch einmal beim Siebenmeterschießen beweisen. Die Zuschauer staunten nicht schlecht, als sie die Kaltschnäuzigkeit der Schützen bewunderten. Platziert und sehr scharf geschossen zappelte so fast jeder Ball im Netz. Im ersten Halbfinale verlor die Reha GmbH deutlich mit 4:0 gegen die Lebenshilfe 1 aus St.Wendel, und im zweiten Halbfinale setzte sich die Jugendmannschaft des FC N denkbar knapp mit 4:3 im sieben Meter Schießen gegen den späteren Dritten SSV Oppen durch. Die Reha GmbH wurde vierter. Im Endspiel gewann dann die Lebenshilfe 1 gegen die doch jetzt leicht erschöpften Jugendmannschaft des FC N verdient mit 2:0.

Alle Mannschaften erhielten bei einer sehr rührenden und dennoch freudigen Siegerehrung, die Herr Rockstroh professionell durchführte, einen Pokal. Mit so viel Begeisterung, Herz, Freude und Dankbarkeit von den Akteuren kam die Jugendabteilung des FC Niederlinxweiler nicht um das Versprechen herum, im nächsten Jahr ein weiteres Turnier für die Inklusion auszurichten. Auch dann ist die Dorfbevölkerung zu diesem besonderen Ereignis wieder herzlich eingeladen.