Bereits drei Spieltage vor Schluss hatten die B-Juniorinnen des FC Niederlinxweiler die Chance den Meistertitel der Landesliga einzufahren.  Hierzu war allerdings ein Auswärtssieg beim direkten Verfolger SSV Pachten nötig. Der FC N hatte das Spiel im Griff und ging durch Katharina Lenz früh mit 1:0 in Führung. Bis zur 64. Minute war das Spiel dann sehr ereignislos. Wie sich aber sehr bald herausstellen sollte war dies nur die Ruhe vor dem Sturm. Mit dem 1:1 Ausgleich der Gastgeber fiel der Startschuss zu einer nahezu verrückten Schlussphase. Trotz der Enttäuschung, dass die Titelträume nun wieder in weite Ferne gerückt waren zeigten die B-Juniorinnen des FC Niederlinxweiler die richtige Reaktion und gingen durch Kristin Ahr  fünf Minuten vor Schluss mit 2:1 in Führung (75.).

Doch nur drei Minuten später kam der SSV Pachten erneut mit dem 2:2 zurück in die Partie (78.). Nach diesem erneuten Rückschlag zeigte der FC N allerdings wieder große Moral und warf für die letzten zwei Minuten nochmal alles nach vorne. Mit Erfolg: nach einem Foul im 16er entschied der Schiedsrichter zu Recht auf Strafstoß. Diesen verwandelte Kristin Ahr dann souverän zum 3:2 (79.) und schürte somit ihren Doppelpack. Nun trennte das Team von Trainer Lars Kollmann nur noch wenige Augenblicke vom Meistertitel. Dann war es endlich so weit. Mit dem Schlusspfiff des Schiedsrichters stand fest: der Meister der Landesliga 2014/2015 heißt FC Niederlinxweiler.

Damit belohnte sich die Mannschaft für die hervorragende Arbeit und das große Engagement der letzten Monate. Das Team machte spielerisch einen großen Schritt nach vorne und hat vor allem in Sachen Disziplin,  Moral und Ehrgeiz viel dazu gelernt.  Das Resultat ist mehr als zufriedenstellend: mit 8 Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage aus zehn Spielen wurde die Mannschaft mit 25 von 30 Punkten Erster mit einem Abstand von sechs Zählern.

Spielführerin Katharina Lenz fasst die Saison folgendermaßen zusammen: „Es war eine schöne und erfolgreiche Saison mit Höhen und Tiefen. Durch die Unterstützung der Trainer und den Zusammenhalt in der Mannschaft haben wir es geschafft Meister zu werden“.

Ein großes Dankeschön geht abschließend an alle Spielerinnen, Trainer sowie Betreuer, Verantwortliche, Eltern und alle übrigen, die diese Mannschaft die komplette Saison so kompromisslos unterstützt haben. Ohne diese Unterstützung wäre ein solcher Erfolg nahezu unmöglich zu erreichen.

B Juniorinnen

hinten v.l.n.r.: Christian Ullrich(Betreuer), Lars Kollmann (Trainer), Sarah Eltges, Kristin Ahr, Sally Riefer, Nina Bauer, Carsten Hancharik (Co-Trainer) ; vorne: Paulina Schäfer, Maxi Johann, Amy Sigg, Katharina Lenz, Eva Bernhard, Carlotta Hippchen, Marina Thilmany ; es fehlen: Michelle Wilde, Julia Noss, Jana Kaul

Anfahrt Sportplatz

So finden Sie uns!

Die Adresse des Fußballplatzes (Kunstrasenplatzes) des FC 1910 Niederlinxweiler lautet: Zur Breitwieshalle 1, D-66606 St. Wendel - Niederlinxweiler

{mosmap text='Sportplatz FC Niederlinxweiler'| lat='49.430081'| lon='7.166721'| dir='1'| dirtype='D'| formdirtype='1'| showdir='0'| tolat='49.430081'| tolon='7.166721'| tooltip='Sportplatz FC Niederlinxweiler'}