Männerfußball

Spiele und Tabellen unserer Männermannschaften

  • Herren 1 Spiele
  • Herren 1 Tabelle
  • Herren 2 Spiele
  • Herren 2 Tabelle
  • Herren 1 Spielplan
  • Herren 2 Spielplan
  • Herren 1 L/N Spiele
  • Herren 2 L/N Spiele

FCN II – FC Lautenbach I 3:2 (2:0)

Nach den beiden Auftaktniederlagen waren die Spieler unserer 2. Mannschaft heiß, zum ersten Mal zu gewinnen. Gegner Lautenbach hatte mit einem 8:0 am vorherigen Spieltag ein Ausrufezeichen gesetzt, schien anfangs aber unsere Elf unterschätzt zu haben.

Lautenbach begann mit 2 Stürmern und einer hängenden Spitze, die immer wieder aufrückte und so entstanden viele Räume für unseren FCN, der ebenfalls offensiv begann. Man stellte den Gegner oft in der eigenen Hälfte, sodass der FCL sich meist nur mit langen Bällen auch Michael Göbels zu helfen wusste, doch der 5-fach-Torschütze des letzten Spieltages war bei Markus Zimmer in sicheren Händen und konnte sich nie entscheidend durchsetzen. Anders unser FCN. Nach bereits 10 Minuten fiel das 1:0, als ein langer Einwurf von Michael Recktenwald über Freund und Feind hinweg segelte und Thomas Wohn in der Mitte mit einem Schuss unter die Latte traf.

Lautenbach zeigte nun kurz ein Aufbäumen, doch Niederlinxweiler blieb konzentriert und stets durch Konter gefährlich, aber es sollte bis zur 43. Minute dauern, bis das nächste Tor fiel. Adam Wolczyk passte nach schöner Ballstaffette im Mittelfeld auf Christoph Baumann, der zeigte keine Nerven und verwandelte sicher aus kurzer Distanz am Torwart vorbei zum 2:0.

Nach der Halbzeit begann unser FCN wieder sehr konzentriert und spielte nun gegen offensiver werdende Gäste seine Angriffe geschickter aus, was in der 51. Minute zum 3:0 durch Adam Wolczyk führte. Markus Zimmer hatte in der eigenen Hälfte den Ball erkämpft und auf Thomas Wohn gepasst, dieser setzte sich gegen seinen Gegenspieler durch, flankte auf Adam, der nur noch einschieben musste.

Bereits 2 Minuten später jedoch der Anschlusstreffer, als man im Mittelfeld den Ball leichtfertig vertändelte und Benjamin Martin mit einem fulminanten Gewaltschuss in den Winkel das 3:1 erzielte, sicherlich das schönste Tor des Tages. Niederlinxweiler zeigte sich nur kurz geschockt, zog sich ein wenig weiter zurück, doch Lautenbach kam gegen die dicht gestaffelte Abwehr nur selten durch. Stattdessen hatte der FCN beste Gelegenheiten zum 4. Treffer. Erst lief Thomas Wohn alleine aufs Gehäuse des FCL zu, scheiterte jedoch am Torwart, dann segelte erneut ein langer Einwurf von Michael Recktenwald in den Strafraum, wo Sascha Schmidt vor dem leeren Tor einen Schritt zu spät kam.

Statt die Führung auszubauen, verkürzte Lautenbach in Minute 75 auf 3:2, als erneut Benjamin Martin nach Zuspiel und Abwehrfehler den Ball am Torwart vorbei einschob.

Kurze Zeit später rettete der eingewechselte Jörg Freese nach einem Kopfball durch Göbels auf der Torlinie die Führung. Lautenbach rannte nun an, aber Niederlinxweiler konterte brandgefährlich weiter. Nach einem weiteren Kopfball rettete Christian Patton mit einem tollen Reflex. Tore sollten dennoch nicht mehr fallen, aber der Gast handelte sich noch 2 Platzverweise ein, als ein Spieler nach einem brutalen Foul die Rote Karte und ein weiterer wegen Meckerns Gelb-Rot sah.

Letztendlich blieb es so beim verdienten Sieg des FCN, der bei besserer Chancenverwertung gar nicht mehr ins Zittern gekommen wäre. Erwähnenswert ist die geschlossene Mannschaftsleistung, alle Spieler gingen an ihre Grenzen und man merkte den absoluten Willen, gewinnen zu wollen. Eine herausragende Leistung bot Adam Wolczyk, der nie zu halten war.

Am nächsten Wochenende hat der FCN II nun spielfrei, am darauf folgenden Samstag spielt man in Asweiler/Eitzweiler.

{jcomments on}