• Zum bereits siebten Mal richtete die Jugendabteilung des FC Niederlinxweiler ihr traditioneller Fronleichnam – Jugend – Fußballturnier aus. Ab 10:00 Uhr kämpften 12 E-Jugendmannschaften in 3 Gruppen um den Einzug in 2 Zwischengruppen. So war sichergestellt, dass alle Mannschaften zu ausreichend Spielen kamen. Die besten Mannschaften spielten dann über Kreuz ein Halbfinale aus. Turniersieger wurde letztendlich die FSG Schiffweiler vor dem TuS Wiebelskirchen, SG St.Wendel 1 und der STV Urweiler.

  • AH Sportfest mit einem F-Jugendturnier und Spielen von AH-Mannschaften

    14:15 - Beginn F-Jugenturnier mit 5 F-Jugendteams

    17:00 - 3 Spiele von AH-Mannschaften

    Beachten Sie auch den Bericht auf unserer Webseite Spielplan AH

  • Die B-Juniorinnen des FC Niederlinxweiler schlossen die Qualifikationsrunde als Tabellen 2. ab. Von 5 Spielen gewannen sie 3 Begegnungen und unterlagen bei 2 Spielen. In der Meisterschaftsrunder der Landesliga steht die Mannschaft nach 2 gespielten Partien auf Platz 3. Am 16. März 2015 geht es für die B-Juniorinnen des FC N weiter in der Meisterschaft.

  • Die D-Junioren des FC Niederlinxweiler spielten am heutigen Sonntag, dem 25.1.2015 in Freisen bei einem Hallenturnier. Die Mannschaft des FC N war dabei recht erfolgreich. In den 5 Partien unterlagen die Junioren des FC N bei 2 Partien dem SC Alsweiler mit 1:2 und dem SC Gresaubach mit 0:1. Das Spiel gegen den SV Merchweiler 2 endete 1:1. Im Spiel gegen die SG Hoof 2 gewann die Mannschaft mit 1:0. Im abschließenden Spiel gegen die Gastgeber SG Freisen 1 gab es dann ein deutliches 6:0 für das Team des FC N.

  • Anfänge 

    Der FC Niederlinxweiler wurde im Jahr 1910 als reiner Fußballverein in das Vereinsregister eingetragen. Zu Beginn spielte eine Herremannschaft beim FC N Fußball. Im Laufe der Jahre wurde der FC Niederlinxweiler größer und es wurde eine Sparte Tischtennis gegründet. Nach einigen Jahren wurde die Sparte selbstständig und es gründete sich der TTC Niederlinxweiler.

    Anfang der 80er Jahre, es war gerade der Tennisboom, gründete der FC N eine Sparte Tennis. Diese machte sich aber genauso wie die Sparte Tischtennis nach Jahren beim FC N selbstständig und es wurde der TC Niederlinxweiler gegründet.

     Aktuell hat der Verein etwa 300 Mitglieder.

    Jugendfußball 

    Nach 1950 wurden in Niederlinxweiler auch Kinder und Jugendliche im Fußballsport ausgebildet. Aufgrund des Geburtenrückganges und der vielfältigen anderen Interessen musste der FC Niederlinxweiler vor einigen Jahren mit dem SV Oberlinxweiler, dem SV Remmesweiler, dem SV St. Wendel und dem FC St. Wendel eine Jugendspielgemeinschaft eingehen. Erst im Sommer 2006 konnte der FC N mit einer Mini- Mannschaft, einer E- und D-Jugend wieder eigene Jugendmannschaften zum Spielbetrieb anmelden. Seit 2015 spielen die Kinder und Jugendlichen des FC Niederlinxweiler im Rahmen der Spielgemeinschaft "SG Linxweiler" zusammen mit dem SV Oberlinxweiler. Einige Spieler und Spielerinnen die in ihrer Altersklasse keine Spielmöglichkeit bei der SG haben, spielen mit einer Gastspielerlaubnis bei anderen Vereinen.

    AH - Fußball 

    1971 wurde von 17 Gründern die Sparte AH (Alte Herren) gegründet. In der AH dürfen Spieler ab 32 Jahre in regelmässigen Freundschaftsspielen weiter ihrer Leidenschaft nachgehen. Bis ins Jahr 2006 wuchs die Mitgliederzahl der Sparte auf über 50 Personen. Im Jahr 2004 wurde die AH-Mannschaft zum vorläufig letzen Male AH-Stadtmeister. Seit einigen Jahre hat die Mannschaft mit personellen Problemen zu kämpfen.

    Frauenfußball 

    In den 70er Jahre begannen in Niederlinxweiler erste Anfänge für Frauenfußball. Allerdings war es damals noch zu früh für Fußball spielende Frauen und es dauerte nicht lange bis die Sparte wieder aufgelöst wurde. Anfang der 90er wurde der zweite Versuch gestartet Frauenfußball in Niederlinxweiler zu etablieren. Doch auch zu diesem Zeitpunkt fand Frauenfußball keine Akzeptanz bei den Männern. 

    Im Juli 1997 wurde dann von 10 fußballbegeisterten jungen Frauen der dritte Versuch gestartet auch in Niederlinxweiler Frauenfußball anzubieten. Obwohl es große Vorbehalte im Vorstand gab wurde dem Antrag zugestimmt eine Sparte Frauenfußball in Niederlinxweiler einzurichten. Viele glaubten damals noch, dass nach 6 Monaten wieder alles vorbei sei. 

    Trotz unzähliger Mißerfolge, ständig wechselndem Personal spielt auch nach über 9 Jahren in Niederlinxweiler noch eine Frauenmannschaft aktiv Fußball. Im Jahr 2004 wurde die Mannschaft zum aktiven Spielbetrieb gemeldet. Gleich in der ersten Saison wurde sie in der Bezirksliga 7er Vizemeister. Auch in der darauffolgenden Saison wurde sie abermals Vizemeister. Zur Saison 2006/2007 meldete die Mannschaft, mittlerweiler auf 20 Spielerinnen angewachsen, zur Großfeldrunde in der Bezirksliga.

    Da diese recht erfolgreich bestritten wurde und am Ende der 2. Tabellenplatz heraus sprang, stieg man in die Landesliga auf, in dem man nun bereits seit 3 Spielzeiten vertreten ist. Seit November 2007 ist Vincenzo Carrera Trainer der Frauenmannschaft. Seit den Anfängen im Juli 1997 ist Jürgen Dotzauer als Teammanager für Spielbetrieb und Organisation der Frauenmannschaft zu ständig. Am 26. Februar 2011 stand die Frauenmannschaft im Finale des Frauen Hallenmasters in Saarlouis. Als einziger Landesligist spielte das Team gegen Mannschaften aus Verbands- und Regionalliga. Auch ein Jahr später gelang erneut der Einzug ins Finale des Hallenmasters. Im Mai stieg die 1. Frauenmannschaft in die höchste saarländische Spielklasse die Verbandsliga auf. Hier kämpft sie seit 3 Jahren um den Klassenerhalt. Seit 2013 spielt zudem eine 7er Mannschaft in der Bezirksklasse.


     Mädchenfußball 

    Um für die Frauenmannschaft Nachwuchs auszubilden bietet der FC Niederlinxweiler seit April 2006 auch Mädchen die Möglichkeit Fußball zu spielen. Obwohl anfänglich noch auf dem Hartplatz in Remmesweiler trainiert wurde, in Niederlinxweiler begannen die Arbeiten zum Bau eines Kunstrasenplatzes, war der Zuspruch mit über 20 Mädchen sehr groß. Nach dem dann ab Juli 2006 auf dem Kunstrasenplatz trainiert werden konnten, meldete der FC N eine D-Mädchen- und eine C-Mädchenmannschaft zum regulären Spielbetrieb an. Zur Hallenrunde im Winter 2006 wurde zusätzlich eine E-Mädchenmannschaft gemeldet.

    Seit der Saison 2007/2008 verfügt man nun in allen Altersklassen über eine Mädchenmannschaft. Damit ist der FC Niederlinxweiler einer der wenigen Vereine im Saarland in dem Mädchen zwischen 6 und 16 Jahren die Möglichkeit haben in einer Mannschaft zu spielen. Da der Verein einige Talente in seinen Reihen hat, bemüht sich das Team um Spartenleiter Ralf Mayer und seinem Stellvertreter Jürgen Dotzauer, sowie die Trainer(innen) und Betreuer(innen) stets, die Qualität zu steigern, um langfristig im Frauen- und Mädchenbereich schlagkräftige und erfolgreiche Mannschaften zu stellen.

    In der Saison 2008/2009 gelang dieses bereits durch die Meisterschaft der D-Juniorinnen, die dadurch in die Verbandsliga aufsteigen konnten. Auch die E-Mädchen sind sehr erfolgreich, haben sie doch in der Hallenrunde 2009/2010 sämtliche Turniere gewonnen. Auch die Feldrunde verläuft ähnlich erfolgreich.

    Die E-Mädchen räumten in der Saison 2009/2010 alles ab. Bei allen Feld- und Hallenturnier gingen die jüngsten Mädels des FC N als Turniersieger vom Platz bzw. aus der Halle. Meistens blieben sie dabei ohne Niederlage und oft auch ohne Gegentore. Die D-Juniorinnen hatte die erwarteten Probleme in der höchsten Spielklasse. Gegen renomierte Teams zahlten sie oft Lehrgeld, liesen sich aber auch durch teilweise klaren Niederlagen nicht entmutigen. Dafür sorgte die Mannschaft im Saarlandpokal für Aufsehen. Hier war erst im Halbfinale Endstation. Die C-Juniorinnen, die mit einer jungen Mannschaft in die Saison starteten und oft durch D-Mädchen ergänzt wurde überraschten wohl nicht nur ihren Trainer Ralf Mayer. Am Ende der Saison standen die C-Mädchen in einem Entscheidungsspiel um die Meisterschaft, in dem sie sehr unglücklich nach Siebenmeterschießen unterlagen. Die C-Juniorinnen stehen am 26. Februar 2011 im Finale um die Saarland Hallenmeisterschaft, nachdem sie zuvor auf Kreisebene die SG Bostalsee bezwingen konnten.

    Dadurch das immer mehr Vereine auch den Mädchenfußball anbieten, wurde die Konkurrenz für den FC Niederlinxweiler in diesem Bereich immer größer. Da es auch immer schwer wurde Trainer und Verantwortliche speziell für den Mädchenfußballbereich zu finden, entschloss der FC Niederlinxweiler die Sparte Mädchenfußball auszulösen. Die Mannschaften wurden wieder in die Sparte Jugendfußball integriert und die Spartenleiter übernahmen die Verantwortung für das organisatorische.

    Männerfußball - 1. und 2. Mannschaft 

    Seit Gründung des FC Niederlinxweiler spielen Männer in Niederlinxweiler Fußball. In den 80er und 90er Jahren war die 2. Mannschaft, die als Reserve spielte das erfolgreichere Team. Sie errang etliche Meistertitel, konnte aber aufgrund der Regelungen im Saarland nicht selbst aufsteigen. Die 1. Mannschaft spielte überwiegend in der Kreisliga B, welche die niedrigste Spielklasse im Saarland ist. Im Jahr 1994 wurde sie Meister und stieg in die Kreisliga A Schaumberg auf. Hier konnte sie aber die Klasse nicht halten und stieg ein Jahr später wieder ab. In der Saison 2004/2005 schaffte es die Mannschaft erneut Meister zu werden und in die Kreisliga A aufzusteigen. Nach dem Trainerwechsel von Bernd Jung auf Stephan Schock im Jahre 2006 und dem Zugang einiger junger talentierter Spieler begann ein neues Anspruchsdenken. Gleich in der ersten Saison unter Stephan Schock wurde Platz 3 erreicht. In der darauf folgenden Saison wurde Platz 4 erzielt. Nach erfolgreichen Qualifikation spielt die 1. Mannschaft seit August 2009 in der Bezirksliga. In der Saison 2009/2010 gewann die 1. Herrenmannschaft des FC Niederlinxweiler die Meisterschaft und der Aufstieg in die Landesliga. Durch den Aufstieg der 1. Mannschaft in die Landesliga hat nun auch die 2. Mannschaft zum ersten Mal die Möglichkeit in einer eigenen Spielklasse (Kreisliga) um den Meistertitel und den Aufstieg mitzuspielen.

    Ab Juli wird der FC Niederlinxweiler mit seiner Herrenmannschaft in einer Spielgemeinschaft mit dem SV Oberlinxweiler spielen. Bereits Ende 2014 trainierten die Mannschaften gemeinsam in Niederlinxweiler bzw. Oberlinxweiler. Spieler des FC Niederlinxweiler spielen bereits seit August 2014 auch in der 2. Mannschaft des SV Oberlinxweiler. Der FC Niederlinxweiler stieg mit seiner 1. Herrenmannschaft im Mai 2014 in die Kreisliga A ab. Der SV Oberlinxweiler spielt in der Bezirksliga.

    Zur Saison 2015/2016 startete die neugegründete SG Linxweiler mit 2 Herrenteams in die Meisterschaftsrunde. Die 1. Herrenmannschaft spielt in der Bezirksliga und die 2. Mannschaft in der Kreisliga A. Die Heimspiele werden im Wechsel in Niederlinxweiler und Oberlinxweiler ausgetragen.

    Neuer Sportplatz

    Seit Juli 2006 spielen die Mannschaften des FC Niederlinxweiler auf einem modernen Kunstrasenplatz Fußball. Der Zuspruch im Jugend ist groß. Ziel ist es, langfristig durch qualifizierte Trainer, eine passende Sportanlage und ein ruhiges, geordnetes Umfeld den Verein von der Basis her aufzubauen, um in einigen jahren einen weiteren Schritt nach oben zu wagen, ohne dabei einen finanziellen Kraftakt zu vollführen.

    Vom 2. Juni bis 6. Juni 2010 feierte der FC Niederlinxweiler mit einem großen kulturellen und sportlichen Programm sein 100-jähriges Bestehen.

     

    Aktuelle Informationen sind in den Rubriken bei den jeweiligen Mannschaften zu finden.

  • Die F-Jugend der SG Linxweiler hat seit einer Woche mit dem Trainingsbetrieb begonnen. Das Training und die Betreuung der Mannschaft erfolgt dieses Jahr durch Nino Decker und Michael Wagner.
    Das F-Jugend Training setzt sich aus Spielerinnen und Spieler der Jahrgänge 2010/11 und der Jahrgänge 2012/13 zusammen. Die Jahrgänge 2010/11 (F-Jugend) nehmen auch am Turnierbetrieb in dieser Saison teil.

    Die jüngeren Jahrgänge 2012/13 (G-Jugend) erlernen im Training spielerisch die Grundkenntnisse des Fußballspiels.

    Das Training findet mittwochs von 17.00 bis 18.30 Uhr in Niederlinxweiler statt.

    Wer Lust hat sich im Fußballspiel zu versuchen, kommt einfach zum Training und spielt mit.Auch Mädchen sind gern willkommen. Mädchen können bis zum Jahrgang 2009 in der F-Jugend mitspielen. Das erste Turnier findet am 25.08.2018 um 9:30 Uhr in Oberlinxweiler statt. Zuschauer sind gerne Willkommen.

  • Am vergangenen Samstag fand für die F-Jugend des FC Niederlinxweiler das lang erwartete erste Turnier im neuen Jahr auf dem Platz in Bliesen statt. Rechtzeitig zum Beginn der  Platzsaison waren alle wieder fit. Auf dem Platz zeigte sich, dass die Jungs sich im Passspiel deutlich verbessert haben.

    So konnten die Mannschaft zwei Spiele deutlich für sich entscheiden. In den anderen beiden Spielen musste man sich knapp dem Gegner geschlagen geben. Die Niederlagen waren im Wesentlichen der schlechten Chancenverwertung geschuldet. Im nächsten Training am Mittwoch (17.00 – 18.00Uhr) werden der Trainer und die Mannschaft versuchen die Zielgenauigkeit bei den Torschüssen zu verbessern. Mädchen und Jungs die Lust haben beim Training mit zu machen und den Jahrgängen 2010/11 angehört sind herzlich willkommen. Ab 16 Uhr trainieren die Minis, Spielerinnen und Spieler der Jahrgänge 2012 und jünger. Auch für die kleinsten Kicker sucht der FC Niederlinxweiler noch Mitspielerinnen und Mitspieler.

  • Am Samstag 30. März 2019 findet ab 10 Uhr das F-Jugendturnier der SG Linxweiler in Oberlinxweiler statt. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. Im Anschluss spielen die E-Junioren der SG Linxweiler.

  • Beim 1. Turnier ab 10 Uhr spielen:

    FC Blau-Weiß St. Wendel
    JSG Schlossberg
    SG Niederlinxweiler
    SG VfB Hüttigweiler 2
    STV Urweiler 3

    Am 2. Turnier ab 11:30 Uhr spielen:

    FSG Ottweiler
    SG Theelthal
    VfB Hüttigweiler 1
    STV Urweiler 2
    VfB Theley

  • Gemeinsame Fahrt zum internationalen Turnier

    Die männliche B-Jugend unterstützt von den B-Mädchen und der C-Jugend des FC Niederlinxweiler sowie die C-Jugend des STV Urweiler besuchten vor Ostern das internationale Fußballturnier Capo Costa Brava in Blanes in der Nähe von Barcelona. Gegen Mannschaften aus Leistungsklassen halb Europas war aus sportlicher Sicht nicht viel zu holen. Um so mehr stand dieTeamfähigkeit und der soziale Umgang in der Gruppe im Vordergrund.

  • Bereits am 14. August 2019 haben die G-Junioren (Jahrgänge 2013-2014) unter ihrem Trainer Markus Zimmer wieder mit dem Training begonnen. Zur Verstärkung der Mannschaft suchen wir noch Mädchen und Jungent. Gerne auch Spielerinnen und Spieler älterer Jahrgänge. Informationen gibt es bei den beiden Jugendleitern Michael Wagner und Markus Zimmer per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder während den Trainingseinheiten.

    Die nächste Trainingseinheit findet bereits am Mittwoch dem 21. August 2019 von 16:30 Uhr bis 17:30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Niederlinxweiler statt.

    Weitere Trainings sind für den 29.08. und den 3.09. jeweils ab 16:30 Uhr geplant.

  • Meisterschaftsspiel der C-Junioren der SG Linxweiler gegen SG FC Uchtelfangen

  • Meisterschaftsspiel der D-Junioren der SG Linxweiler gegen die SG SV Braunshausen

  • Meisterschaftsspiel E-Junioren Kreisliga A: SG Linxweiler - FSG Ottweiler

  • Meisterschaftsspiel E-Junioren Kreisliga A: SG Linxweiler - SC Gresaubach 2

  • E-Junioren Kreisliga A: SG Linxweiler - SG SV Hoof

  • E-Junioren Kreisliga A: SG Linxweiler - SV Kerpen 09 Illingen

  • E-Junioren Kreisliga A: SG Linxweiler - SV Hoof

  • Kreisliga E-Junioren Meisterschaftsspiel: SG Linxweiler - SG FC Uchtelfangen 1

  • Spiel E-Junioren Kreisliga: SG SV Oberlinxweiler - STV Urweiler

  • Kreisliga E-Junioren: SG Linxweiler - SG Bliesen

  • Kreisliga E-Junioren Meisterschaftsspiel: SG Linxweiler - SG Theeltal 1

  • Allgemeine Informationen zum Jugendfußball beim FC Niederlinxweiler

  • Aktuelle Informationen zum Jugendfußball beim FC Niederlinxweiler

  • Bei der SG Linxweiler (FC Niederlinxweiler und SV Oberlinxweiler) trainieren bzw. spielen derzeit 3 Jugendmannschaften.

    Bei der G-Jugend (Bambini/U7) spielen Kinder, die im Kalenderjahr in dem das Spieljahr beginnt das 7. Lebensjahr noch nicht vollenden oder vollendet haben (derzeit sind es die Jahrgänge 2012 und jünger). Sie tragen nur selten Spiele aus.

    Die F-Jugend (U8/U9) spielt bereits regelmäßig in Turnierform Fußball. Ihr gehören Spielerinnen und Spieler an, die im Spieljahr das 7. oder das 8. Lebensjahr vollenden oder vollendet haben (Jahrgänge 2010 bzw. 2011).

    Die E-Jugend (U10/U11) spielt schon in einer richtigen Saison. In einer Qualifikationsrunde wird zunächst die Zusammensetzung der späteren Meisterschaftsrunde festgelegt. In der E-Jugend spielen Spielerinnen und Spieler, die im Spieljahr das 9. oder 10. Lebensjahr vollenden oder vollendet haben (Jahrgänge 2008 bzw. 2009). Während der Winterpause spielen die E-Jugendlichen eine Hallenrunde aus.

    Die Spielerinnen und Spieler älterer Jahrgänge spielen als Gastspieler bei der SG Ottweiler/Steinbach mit. Mädchen ab 16 Jahren können bereits aktiv bei der Frauenmannschaft des FC Niederlinxweiler Fußball spielen.

    Für alle 3 Jugendmannschaften sucht die SG Linxweiler Spielerinnen und Spieler. Die G-Jugend trainiert immer Mittwochs von 16 Uhr bis 17 Uhr in Niederlinxweiler. Von 17 Uhr bis 18:30 Uhr trainieren derzeit die Spielerinnen und Spieler der F- und E-Jugend gemeinsam ebenfalls in Niederlinxweiler.

    Interessierte Eltern können gerne unverbindlich mit ihren Kindern zu einem Schnuppertraining vorbei kommen. Informationen zu den Jugendmannschaften gibt es auf der Homepage des FC Niederlinxweiler unter www.fcniederlinxweiler.de oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.  Auskünfte erteilen auch die Mitglieder des Vorstandes des FC Niederlinxweiler. Während dem Jugendtraining ist das Clubhaus des FC Niederlinxweiler ab 16 Uhr geöffnet.

  • In den vergangenen Jahren gab es dann immer wieder in unterschiedlichen Konstellationen Spielgemeinschaften mit verschiedenen Vereinen. Zur Saison 2015/2016 wurde zusammen mit dem SV Oberlinxweiler die Spielgemeinschaft SG Linxweiler gegründet. Einige Jugendspieler spielen zudem mit einer Gastspielerlaubnis beim STV Urweiler.

  • Derzeit spielen in Niederlinxweiler insgesamt 45 Jugendspieler

    A-Jugend: 9  Spieler

    B-Jugend: 9  Spieler

    C-Jugend: 11 Spieler

    D-Jugend:  1 Spieler

    E-Jugend:  8 Spieler

    F-Jugend:  7 Spieler

    Die A- und B-Jugendspieler spielen über eine Gastspielerlaubnis in den Jugendmannschaften in Urweiler. Bei der C-Jugend sowie der F-Jugend läuft der Spielbetrieb über den FC Niederlinxweiler. Die E-Jugendspieler spielen in einer gemeinsamen E-Jugend in Oberlinxweiler.

    Für die neue Saison suchen wir noch nach Verstärkung in allen Jahrgängen !

    Ausserdem sind wir auf der Suche nach einem Trainer !

    Falls wir euer Interesse wecken konnten, meldet euch.

    Jugendspieler

  • Am Donnerstag den 26.05.16 veranstaltet der FC Niederlinxweiler sein traditionelles Jugendsportfest an Fronleichnam. An diesem Tag treten ab 10:00 Uhr, insgesamt 25 Teams gegeneinander an. Für das leibliche Wohl ist natürlich bestens gesorgt. Neben Kaffee und Kuchen, Pommes, Rostwurst und üblichen Getränken werden wir dieses Jahr wieder unsere selbstgemachte Pizza anbieten.

    Am nachfolgenden Tag, am Freitag den 27.05.16 veranstalten wir ein Turnier für Menschen mit Behinderung. Hier haben sich 8 Einrichtungen (unter anderem die Lebenshilfe und die WZB) gemeldet die gerne mit einer Mannschaft teilnehmen werden. Beginn ist an diesem Tag 16:30 Uhr. Zu diesen Veranstaltungen lädt der FC Niederlinxweiler recht herzlich ein.

  • Der FC Niederlinxweiler lädt am Donnerstag, dem 4. Juni 2015 (Fronleichnam) zu seinem traditionellen Jugendsportfest ein. Ab 10 Uhr treten in 4 Turnieren Mannschaften der Altersklasse der E-Jugendliche, der D-Jugendlichen, der C-Jugendlichen und der B-Jugendlichen aufeinander.

  • Abteilung Jugendfußball beim FC 1910 Niederlinxweiler e. V.

    Vereinsadresse

    FC 1910 Niederlinxweiler e. V.
    Auf der Pitschwies 10
    66606 St. Wendel

     

    Michael Wagner
      Markus Zimmer
         
     E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Schriftliche Anfragen bitte ausschließlich an die obige Vereinsadresse oder die angegebenen E-Mail Adressen richten!