FC 1910 Niederlinxweiler e. V.
Männerfußball, Frauenfußball, Jugendfußball
Mädchenfußball, AH-Fußball, Kultur (Fasching)
  • 2 Niederlagen der Frauen

    Das nach den bisher 3 Siegen in der laufenden Landesliga Saison das Selbstvertrauen bei den Spielerinnen unserer Frauenmannschaft noch nicht wieder richtig hergestellt ist, zeigten die beiden vergangenen Spiele gegen den SV Wahlen-Niederlosheim und dem FC Homburg. In beiden Partien begann Niederlinxweiler gut. Als dann aber innerhalb kurzer Zeit mehrere "dumme" Tore für die Gäste fielen, war auch die Moral bei vielen der Spielerinnen gebrochen.

  • 2. Saisonniederlage gegen Jägersfreude

    Im Meisterschaftsspiel beim TuS Jägersfreude kassierte unsere Frauenmannschaft die erwartete Niederlage. Bereits Ende August unterlag die Mannschaft im Pokal zu Hause gegen den TuS mit 0:4. Auch am vergangenen Sonntag war in Jägersfreude nichts zu holen.

  • 3 Heimspiele am Sonntag

    Am kommenden Sonntag, dem 4. Oktober 2020 spielen die 3 aktiven Mannschaften der SG Linxweiler und der SG Niederlinxweiler-Winterbach zu Hause. Die beiden Herrenmannschaften der SG Linxweiler spielen dabei in Niederlinxweiler, unsere Frauenmannschaft der SG Niederlinxweiler-Winterbach in Winterbach.

    Die 2. Herrenmannschaft der SG spielt ab 12:30 Uhr gegen die 3. Mannschaft der SG 08 Schiffweiler/Landsweiler-Reden. Nach einer Pause trifft die 1. Herrenmannschaft im Kreisliga Derby ab 16 Uhr auf die Sportfreunde aus Dörrenbach.

    Die Frauenmannschaft der neugegründeten SG Niederlinxweiler-Winterbach spielt um 13 Uhr in Winterbach. In ihrem 2. Meisterschaftsspiel der Landesliga trifft sie auf die 2. Mannschaft des SV Dirmingen.

    Alle 3 Mannschaften freuen sich über Unterstützung.

  • 3 Punkte gegen Beckingen

    Im Heimspiel gegen den FC Beckingen tat sich unsere Frauenmannschaft in der 1. Halbzeit relativ schwer. Beide Teams agierten im ersten Abschnitt zerfahren. Es kam kaum ein Spielfluss auf. Niederlinxweiler passte sich der Spielweise der Gäste in dieser Phase zu sehr an. Es gelang der Heimelf nicht ein eigenes Spiel aufzuziehen.

  • 3 Punkte gegen Überherrn

    Beim 1. Meisterschaftsspiel im Jahr 2018 startete unsere Frauenmannschaft konzentriert ins Heimspiel gegen den SSV Überherrn. Nach einer Abtastphase in den ersten Spielminuten übernahm die Heimelf mehr und mehr die Initiative. Nach einer gelungen Kombination über 4 Stationen (Maxi Johann, Carina Becker) legte Eva Bernhard mustergültige von außerhalb des Strafraums für Sally Riefer in zentraler Position auf. Diese erzielte in der 9. Spielminute aus etwa 14 Metern die 1:0 Führung für den FC Niederlinxweiler. Nur wenige Minuten später war es erneut Eva Bernhard, die Carina Becker auflegte. Carina Becker lies sich die Chance nicht nehmen und traf in der 16. Minute zum 2:0.

  • 3 wichtige Punkte in Niederlosheim

    Turbulent begann die Partie der Landesliga zwischen dem SV Wahlen/Niederlosheim und unserer Frauenmannschaft. Auf dem tiefen und matschigen Hartplatz in Niederlosheim taten sich beide Mannschaften schwer beim Spielaufbau. Nach einem schönen Pass in der 4. Spielminute von Alexandra Spohn durchs Zentrum vollendete Carina Becker zur 1:0 Führung.  Nur 2 Minuten später lief eine Niederlosheimerin im Strafraum in die Beine einer unserer Abwehrspielerinnen. Der Schiedsrichter entschied auf Elfmeter. Katharina Pohl ahnte die richtige Ecke konnte den Ausgleich aber nicht verhindert. Der Anstoß war gerade erst ausgeführt worden, da führte Niederlinxweiler durch das 2. Tor von Carina Becker bereits wieder.Nach 7 Minute stand es 2:1 für den FC N.

  • 3er gegen Homburg

    Im Heimspiel gegen die FFG Homburg sicherte sich unsere Frauenmannschaft am vergangenen Sonntag 3 wichtige Punkte. Niederlinxweiler begann engagiert und konzentriert. Bis zur Strafraumgrenze spielte die Heimelf gut zusammen. Der entscheidende letzte Pass vor das Tor kam aber zu selten an. In der Defensive stand der FC N sicher und spielte gut gegen den Ball und Gegner. Richtige Torchancen blieben im ersten Durchgang auf beiden Seiten aber Mangelware.

  • 9 Punkte nach 6 Spielen

    So trüb wie das Wetter so wenig erhellend war auch das Spiel unserer Frauenmannschaft am vergangenen Sonntag gegen den SSV Überherrn. Niederlinxweiler begann Defensiv und stellte die Räume zu. Auf Seiten der Heimelf haperte es beim Spielaufbau. Der entscheidene Pass geriet oft zu lang oder versprang. Die Gäste liesen den Ball besser laufen, fanden aber ganz selten in der dicht gestaffelten Abwehr des FC Niederlinxweiler eine Lücke.

  • Auftaktniederlage der Frauen

    In ihrem ersten Meisterschaftsspiel der Saison 2019/2020 reiste unsere Frauenmannschaft zum Aufsteiger DJK Ensheim. Ersatzgeschwächt fehlten beim FC Niederlinxweiler mehrere Spielerinnen. Ensheim übernahm von Beginn an die Initiative. Niederlinxweiler fand in der ersten Viertelstunde nicht ins Spiel. Zu unkonzentriert und fahrig liefen die Aktionen auf Seite der Gästeelf. Erst ab der 20 Minuten brachte Niederlinxweiler mehr Ordnung ins eigene Spiel.

  • Auswärts in Niederlosheim

    Am heutigen Sonntag, dem 11.Okotber 2020 spielt die Frauenmannschaft der SG Niederlinxweiler-Winterbach bereits um 13 Uhr. Am 3. Spieltag der Landesliga der Frauen geht es nach Niederlosheim zur Partie gegen die SG Niederlosheim-Wahlen

  • Auswärtsniederlage zum Auftakt

    In ihrem ersten Pflichtspiel als Spielgemeinschaft kam unsere Frauenmannschaft beim SSV Überherrn böse unter die Räder. In der 2. Spielminute wehrte Maxi Johann im Tor noch glänzend ab. Nur 1 Minute später fiel nach einer Ecke die 1:0 Führung für die Gastgeberinnen. Unsere Mannschaft agierte in der gesamten Partie zu unsicher und war unorganisiert. Überherrn spielte kontrolliert auf unser Tor und nutze die Unsicherheit in unseren Reihen gnadenlos aus.

  • Der erste Dreier

    In ihrem ersten Landesligaspiel seit 5 Jahren ging unsere Frauenmannschaft bereits nach 45 Sekunden durch ein Tor von Carina Becker gegen die Sportfreunde aus Heidstock in Führung. Maxi Johann gab die Vorlage zum Führungstreffer. Das frühe Tore brachte wider erwartend keine Ruhe ins Spiel des FC Niederlinxweiler. Viel zu hektisch und mit einigen Stockfehler agierte die Heimelf. Dennoch bestimmte der FC N gegen zunächst nur 10 Heidstockerin die Partie.

  • Der erste Saisonsieg

    Im Auswärtsspiel bei der FFG Homburg musste unsere Frauenmannschaft auf einige Spielerinnen verzichten. Zusätzlich standen 4 angeschlagenen Spielerinnen im Kader des FC Niederlinxweiler. Aus diesem Grund kam auch Nina Holzer nach einer 4-jährigen Spielpause wieder zum Einsatz. Sie stellte sich kurzfristig zur Verfügung und half der Mannschaft aus.

  • Der nächste Dreier

    Auch im 2. Spiel der Landesliga war unsere Frauenmannschaft beim Heimspiel gegen den 1. FC Riegelsberg 2 erfolgreich. Bereits nach 5 Minuten versenkte Maxi Johann eine Flanke von Carina Becker per Kopf zur 1:0 Führung im Tor. Wieder erwartend brachte das Führungstor aber kaum Ruhe in die Aktionen des FC N. Viel zu hektisch und zerfahren agierte die Heimelf in der 1. Halbzeit. Dennoch erspielte sie sich etliche gute Torchancen, die aber alle nicht verwertet wurden. So ging es mit einer knappen Führung in die Halbzeitpause.

  • Deutliche Niederlage gegen Spiesen

    Im Heimspiel gegen den SV Borussia Spiesen fehlte es der Frauenmannschaft des FC Niederlinxweiler in der ersten Viertelstunde an der Organisation. Die Aktionen liefen zu hektisch und die Zuordnung und das Stellungsspiel passten auf Seiten des FC N nicht. Spiesen bekam so zu viel Raum für den Spielaufbau. Die erste gute Torchance im Spiel hatte Carina Becker, die in der 5. Minute knapp am Tor vorbei zielte. In der 7. Spielminute stand die Defensive der Heimelf schlecht. Spiesen konnte frei kombinieren und die 1:0 Führung erzielen. Nur 2 Minuten später fiel per Distanzschuss das 2:0 (9.).

  • Eine Halbzeit reichte aus

    Gegen den SV Borussia Spiesen begann unsere Frauenmannschaft viel zu hektisch. Wenig gelang im Spielaufbau und dem Zusammenspiel. Individuelle Fehler sorgten bereits nach 13 Minuten für einen 0:2 Rückstand. Niederlinxweiler gelang es in der ersten Halbzeit selten Ordnung ins eigene Spiel zu bringen. Der FC N gab sich aber nie auf und kam so bis zur 31. Minute durch 2 Treffer von Carina Becker zum 2:2 Ausgleich. Noch vor der Halbzeitpause erzielten die Gäste die erneute Führung zum 2:3 als zwei unserer Spielerinnen sich nicht einig wurden, wer den Ball besser abwehren kann.

  • Erneut keine Punkte

    Gegen die 2. Mannschaft des SV Dirmingen spielte unsere Frauenmannschaft im Nachholspiel am 12. September mehr als gleichwertig. Dennoch reichte es erneut nicht zu einem Punktgewinn. 

  • Erneut nichts zählbares

    Im ersten Drittel der Partie gegen den TuS Jägersfreude hielt unsere Frauenmannschaft gut dagegen. Das Spiel verlief weitestgehend ausgeglichen mit leichten Vorteilen für die Gäste. Gegen die laufstarken Gäste lies Niederlinxweiler den Gegenspielerinnen in der 1. Halbzeit aber zu viel Raum. In der 38. Minuten erzielte Jägersfreude die 1:0 Führung, als eine Spielerin aus 16 Metern aus der Drehung abzog und den Ball unhaltbar neben dem Pfosten im Tor versenkte. Die Gäste nutzten die folgende Unsicherheit beim FC N und erhöhten nach einem Doppelpass in der 42. Minute auf 2:0.

  • Erwartete Niederlage gegen Göttelborn

    Am gestrigen Sonntag gab es für unsere Frauenmannschaft gegen den Tabellenführer und kommenden Meister der Landesliga den SV Göttelborn die zu erwartende Niederlage. Niederlinxweiler begann defensiv und abwartend. Göttelborn lies den Ball in den eigenen Reihen laufen und wartete auf die Lücken in der Abwehr des FC N. Nach einem Stellungsfehler in der 4. Spielminute ging der SV mit 1:0 in Führung. Niederlinxweiler hielt defensiv dagegen. Nach 15 Minute erhöhte Göttelborn nach gutem Passspiel auf 2:0.

  • Frauen - unter Wert geschlagen

    Im Heimspiel gegen die Sportfreunde aus Güdesweiler begann unsere Frauenmannschaft engagiert. Beide Teams zeigten Laufbereitschaft und Tempofußball. Güdesweiler hatte gleich 2 dicke Chancen (3. und 6.), bei beiden rettete der Pfosten den FC Niederlinxweiler vor einem möglichen Rückstand. Die Gäste spielte schnell nach vorne und setzten den FC N ständig unter Druck.

  • Frauen mit Sieg im Kirmesspiel

    Im Kirmesspiel gegen den SV Naßweiler begann unsere Frauenmannschaft bei nasskaltem Wetter mit viel Engagement. Die Abwehrreihen beider Teams standen gut, so dauerte es bis zur 27 Minute ehe Eva Bernhard die erste Chance für den FC Niederlinxweiler hatte. Die Torfrau der Gäste hielt den Torschuss. Durch eine ruhige Spielweise mit wenig Hektik erspielte sich die Heimelf leichte Feldvorteile. Die wenigen Bälle, die auf das Tor des FC N kamen hielt Katharina Pohl sicher.  So ging es mit einem 0:0 in die Halbzeitpause.

  • Frauen mit Spiel in Püttlingen

    Unsere Frauenmannschaft tritt am morgigen Sonntag, 11.3.2018 beim FV Püttlingen. Das Landesliga Meisterschaftsspiel in Püttlingen beginnt um 16:45 Uhr. Die Frauenmannschaft des FC Niederlinxweiler freut sich über zahlreiche Unterstützung.

  • Frauen spielen in Naßweiler

    Unsere Frauenmannschaft spielt am 2. Spieltag in Naßweiler. Anstoß am Sonntag, dem 19.8. ist um 16:45 Uhr.

  • Frauen spielen in Riegelsberg

    Das Spiel unserer Frauenmannschaft beim FC Riegelsberg 2 wurde vom SFV auf den 25.2.2018 verlegt.

    Unsere Frauenmannschaft spielt bei ihrem letzten Landesliga Spiel im Jahr 2017 am morgigen Sonntag, 3.12.2017 in Riegelsberg. Spielbeginn gegen die 2. Mannschaft des FC Riegelsberg ist um 16:15 Uhr. Die Mannschaft freut sich über zahlreiche Unterstützung.

  • Frauen spielen später

    Unsere Frauenmannschaft spielt am morgigen Sonntag, dem 15. Oktober 2017 erst ab 18:30 Uhr. Spielgegner im Meisterschaftsspiel der Frauen Landesliga in Niederlinxweiler sind die Sportfreunde aus Güdesweiler. Zuvor spielen die 3 Herrenmannschaft der SG Linxweiler. Alle Teams freuen sich über zahlreiche Unterstützung.

  • Frauen starten beim Aufsteiger

    Für unsere Frauenmannschaft geht es am 1. Spieltag der neuen Saison zum Aufsteiger DJK Ensheim. Spielbeginn am morgigen Sonntag dem 1. September 2019 ist um 16:45 Uhr.

  • Frauen starten in die Runde

    Unsere Frauenmannschaft der SG Niederlinxweiler-Winterbach startet am heutigen Sonntag, dem 27. September 2020 in die Meisterschaftsrunde. Am 1. Spieltag der Frauen Landesliga geht es um 16:30 Uhr beim SSV Überherrn in Überherrn los. Die Mannschaft freut sich über jegliche Unterstützung.

  • Frauen zum ersten Mal zu Hause

    Am heutigen Sonntag, dem 2.9.2018 spielt die Frauenmannschaft des FC Niederlinxweiler in der neuen Saison 2018/2019 zum ersten Mal auf heimischen Platz. Spielgegner ab 16:45 Uhr ist der SV Wahlen/Niederlosheim. Der Eintritt zu Spiel ist frei. Das Clubhaus ist für Alle geöffnet. Es ist bereits der 3. Spieltag der laufenden Saison.

  • Frauenmannschaft mit neuem Trainer

    Ab dem 1. Juli 2018 übernimmt Patrick Grenner (47) als Trainer die sportliche Leitung bei der Frauenfußballmannschaft des FC Niederlinxweiler. Zur kommenden Saison 2018/2019 sucht er beim Landesligisten FC Niederlinxweiler eine neue Herausforderung.

    Gemeinsam mit seiner neuen Mannschaft, die bereits 3 Neuzugänge zu vermelden hat, strebt er in der neuen Saison eine Platzierung im oberen Drittel der Tabelle an. Unterstützung bekommt er dabei von seiner Frau Ulrike als Betreuerin und den beiden Abteilungsleitern Frauenfußball Jürgen Dotzauer und Elena Loch.

    In der vergangenen Saison führte er die Frauenmannschaft des SV Hirzweiler-Welschbach in der Bezirksliga zur Vizemeisterschaft. Vor seinem Engagement in Hirzweiler-Welschbach war Patrick Grenner Sichtungstrainer beim SFV und viele Jahre in allen Altersklassen bei den Junioren Teams des VfB Theley und des FV Eppelborn als Jugendtrainer tätig.

  • Frauenspiel bereits um 15 Uhr

    Am morgigen Sonntag, dem 7. April 2019 spielt unsere Frauenmannschaft bereits um 15 Uhr in Jägersfreude. Spielgegner ist der Tabellendritte der Landesliga der TuS Jägersfreude. Die Mannschaft freut sich über Unterstützung.