FC 1910 Niederlinxweiler e. V.
Männerfußball, Frauenfußball, Jugendfußball
Mädchenfußball, AH-Fußball, Kultur (Fasching)
  • In ihrem letzten Heimspiel der Verbandsliga Saison 2014/2015 traf die 1. Frauenmannschaft des FC Niederlinxweiler auf den SC Falscheid. Der FC N übernahm von Beginn an die Initiative und spielte offensiv nach vorne. Deutlich war bei der Heimelf der Wille zu spüren an diesem Sonntag zu punkten. Seit langer Zeit standen mit Nina Holzer und Luisa Aslan wieder 2 ehemalige B-Juniorinnen in der Startelf.

  • Am heutigen Sonntag spielt unsere 1. und 2. Herrenmannschaft zum letzten Mal in diesem Jahr in ihren Klassen um Punkte. Am nominell letzten Spieltag am nächsten Wochenende hat die 1. Mannschaft spielfrei und die 2. hat ihr Spiel gegen den FC Freisen 2 bereits am letzten Wochenende ausgetragen.

     

    Beide Mannschaften spielen bei der SG St. Wendel. Für die zweite Mannschaft kann es heute um 12 Uhr 45 im Sportzentrum in St. Wendel nur darum gehen, endlich einmal wieder zu  gewinnen, was ihnen in den letzten vier Spielen leider nicht gelungen war.

    Um 14 Uhr 30 trifft dann die 1. Mannschaft auf den SG St. Wendel 1. Bei einem Sieg kann der dritte Platz bis Anfang März 2017 gesichert werden.

    Beide Mannschaften würden sich auf eure Unterstützung freuen. Spiel der Zweiten soll auf dem Kunstrasenplatz sein und wenn das Wetter mitspielt, sollen die beiden 1. Mannschaften auf dem Naturrasen spielen.

  • Im Heimspiel gegen die FFG Homburg war unsere Frauenmannschaft in der 1. Halbzeit nicht wirklich auf dem Platz. Homburg übernahm von Beginn an die Initiative. Niederlinxweiler reagierte zu langsam und brachte keine Ruhe in die eigenen Aktionen und ins Spielgeschehen. Die Gäste zeigten mehr Laufbereitschaft und spielten engagierter und sicherer im Spielaufbau.

  • Unsere Frauenmannschaft trat am vergangenen Sonntag beim FV Püttlingen an. Die Gastgeberinnen begann auf dem für den FC Niederlinxweiler ungewohnten Hartplatz mit viel Engagement.Der FC N hielt in der 1. Halbzeit nicht richtig dagegen, kam aber zur ersten guten Chance. Der Schuss von Carina Becker in der 3. Spielminute landete aber am Torpfosten. Püttlingen stand dicht am Gegner dran und störte frühzeitig den Spielaufbau. Ein berechtigter Handelfmeter in der 7. Minute brachte die 1:0 Führung für die Gastgeberinnen.

  • Am gestrigen Sonntag spielten die 1. und die 2. Herrenmannschaft auswärts. Die 3. Herrenmannschaft hatte an diesem Wochenende spielfrei.

    Zeitgleich schafften es beide Mannschaften nicht ihre Auswärtsspiele zu gewinnen. Die 1. Mannschaft ging nach 47 Minuten durch Pascal Wagner mit 1-0 in Scheuern gegen die SG Scheuern/Steinb/Dörsdorf in Führung, musste aber in der 80 Spielminute den 1-1 Ausgleich hinnehmen. Durch das 11 Unentschieden kommt unsere 1. Herrenmannschaft nicht vom Fleck, obwohl die beiden Tabellenführer jeweils verloren. So sind es nach 24 Spieltagen 12 Punkte Rückstand auf Dirmingen und Nohfelden.

    Die Mannschaft steht weiterhin auf dem dritten Platz punktgleich mit der SG Scheuern/Steinb/Dörsdorf und hat mittlerweile in der Klasse mit 2 Niederlagen den wenigstens, gefolgt von den beiden führenden Mannschaften mit nun 4 Niederlagen.

     

    Zeitgleich spielte unsere 2. Mannschaft in Haupersweiler gegen die SG Haupersweiler/Reitscheid ebenfalls 1-1. Hier schoß Christian Maus in der 60 Minute unsere Mannschaft in Führung. Haupersweiler gelang dann aber in der 86 Minute noch der Ausgleich.

    Die 2. Mannschaft steht damit auf dem 7 Platz mit 28 Punkten.

    Die 3. Mannschaft hatte an diesem Wochenende spielfrei und befindet sich mit 14 Spielen auf Platz 5. Dabei wurden 25 Punkte erreicht.

  • Nach dem Unentschieden im ersten Heimspiel am 7. September folgt am heutigen Sonntag, dem 9. September das zweite Heimspiel für unsere Frauenmannschaft. Spielgegner in Niederlinxweiler ist ab 16:45 Uhr der FC 08 Homburg.

    Bereits am Mittwoch, dem 12. September 2018 geht es für den FC Niederlinxweiler weiter. Im Nachholspiel des 3. Spieltags spielt unser Frauenteam in Oberlinxweiler gegen den SV Dirmingen 2. Anstoß der Partie ist um 19 Uhr. Der Eintritt zum Spiel ist frei. Das Clubhaus ist für Alle geöffnet!

  • Gegen den SV Naßweiler begann unsere Frauenmannschaft im Heimspiel am 13. Oktober engagiert und mit Zug zum gegnerischen Tor. Nach einer kurzen Abtastphase übernahm der FC N mehr und mehr die Spielkontrolle. Es dauerte bis zur 22. Minute ehe Sally Riefer aus etwa 14 Metern den Ball hoch über die Torfrau schoß und zur 1:0 Führung traf. Nur 2 Minuten später parierte die Torfrau des SV N einen Schuß von Eva Bernhard glänzend. Nach einer schönen Spielkombination erhielt Elena Loch den Ball, den sie mit einem Schuß aus 18 Metern genau in den Torwinkel zum 2:0 einnetzte. Erst in der 43. Minute kam Naßweiler zur ersten nennenswerten Chance. Der Torschuß flog aber knapp am Pfosten vorbei. Niederlinxweiler ging mit einem 2:0 Vorsprung in die Halbzeit.