FC 1910 Niederlinxweiler e. V.
Männerfußball, Frauenfußball, Jugendfußball
Mädchenfußball, AH-Fußball, Kultur (Fasching)
  • Im Auswärtsspiel bei der FFG Homburg musste unsere Frauenmannschaft auf einige Spielerinnen verzichten. Zusätzlich standen 4 angeschlagenen Spielerinnen im Kader des FC Niederlinxweiler. Aus diesem Grund kam auch Nina Holzer nach einer 4-jährigen Spielpause wieder zum Einsatz. Sie stellte sich kurzfristig zur Verfügung und half der Mannschaft aus.

  • Auch im 2. Spiel der Landesliga war unsere Frauenmannschaft beim Heimspiel gegen den 1. FC Riegelsberg 2 erfolgreich. Bereits nach 5 Minuten versenkte Maxi Johann eine Flanke von Carina Becker per Kopf zur 1:0 Führung im Tor. Wieder erwartend brachte das Führungstor aber kaum Ruhe in die Aktionen des FC N. Viel zu hektisch und zerfahren agierte die Heimelf in der 1. Halbzeit. Dennoch erspielte sie sich etliche gute Torchancen, die aber alle nicht verwertet wurden. So ging es mit einer knappen Führung in die Halbzeitpause.

  • Im Heimspiel gegen den SV Borussia Spiesen fehlte es der Frauenmannschaft des FC Niederlinxweiler in der ersten Viertelstunde an der Organisation. Die Aktionen liefen zu hektisch und die Zuordnung und das Stellungsspiel passten auf Seiten des FC N nicht. Spiesen bekam so zu viel Raum für den Spielaufbau. Die erste gute Torchance im Spiel hatte Carina Becker, die in der 5. Minute knapp am Tor vorbei zielte. In der 7. Spielminute stand die Defensive der Heimelf schlecht. Spiesen konnte frei kombinieren und die 1:0 Führung erzielen. Nur 2 Minuten später fiel per Distanzschuss das 2:0 (9.).

  • Beim Spiel gegen den Tabellenführer der Verbandsliga die DJK Saarwellingen gab es für unsere Frauenmannschaft die zu erwartende Niederlage. Die Gäste erzielten in der 1. Halbzeit 3 Tore durch "Sonntagsschüssen" und in der 2. Halbzeit  unter Mithilfe des FC N 3 weitere Treffer. Da es bei unserer Frauenmannschaft derzeit überhaupt nicht läuft, fallen eben auch Tore die normalerweise so nie fallen würden.

  • Nachdem unsere 2. Herrenmannschaft bereits amn letzten Wochenende ihren ersten Einsatz hatte, geht es am Sonntag endlich auch mit der 1. und 3. Herrenmannschaft weiter.

     

    Unsere 2. Herrenmannschaft verlor am letzten Mittwoch gegen den SV Illingen 2 in Niederlinxweiler mit 0-3. Trotz einiger Chancen gelang ihnen kein Tor und so war im Endefekt die Niederlage nicht abzuwenden.

    Aber bereits heute hat diese Mannschaft die Möglichkeit ihr Punktekonto zu verbessern. Leicht wird es aber nicht werden, da mit dem SV Leitersweiler eine Mannschaft antritt, die in dieser Saison vorne mitspielen möchte. Da das Heimrecht getauscht wurde, findet dieses Spiel bereits heute um 16 Uhr in Oberlinxweiler statt.

    Am morgigen Sonntag spielt dann unsere 3. Mannschaft ihr erstes Meisterschaftspiel in der Kreisliga B St. Wendel. Gegner ist um 13 Uhr 15in Überrothdie 2. Mannschaft des Gastgebers.

    Anschließend trifft dann unsere 1. Herrenmannschaft gegen den Aufsteiger aus Überroth an. Spielbeginn ist um 15 Uhr in Überroth.

    Alle drei Mannschaften würden sich auf eure Unterstützung freuen.

  • Erneut ohne ihre etatmässige Torfrau Eva Bernhard und Defensivspielerin Svenja Buschauer trat unsere Frauenmannschaft zum Spiel gegen die SG Bostalsee. Die Heimelf agierte von Beginn zu nervös und ängstlich. Dieses führte immer wieder zu Fehlpässe, welche die SG abfing und zu Torchancen nutzte. Bereits zur Halbzeitpause war die Begegnung entschieden. Carina Becker erzielte in der 44. Spielminute wenigstens den Anschlußtreffer zum 1:5.

  • Am Sonntag kommt es bereits zum 3. Spieltag in der Bezirksliga St. Wendel. Nach zweimaliger 2-0 Führung gegen Baltersweiler und gegen die 2. Mannschaft des VFB Theley gelang es den Gegner beides Male noch zum 2-2 auszugleichen.

    Am Sonntag um 15 Uhr wartet dann in Niederlinxweiler die SG St. Wendel auf uns. Die St. Wendler gewannen ihr Heimspiel gegen die SG Wolfersweiler/Gimbweiler mit 3-2 und am Mittwoch verlor man dann in Baltersweiler mit 6-1.

    Um 13 Uhr 15 tritt unsere 2. Mannschaft zu ihrem ersten Spieltag in der Kreisliga A Weiselberg gegen die 2. Mannschaft der SG St. Wendel an. 

    Die 3. Mannschaft ist an diesem Wochenende spielfrei.

    Beide Mannschaften freuen sich auf hoffentlich zahlreiche Zuschauer.

  • Heute um 13 Uhr 15 tritt unsere 3. Herrenmannschaft zu ihrem Punktspiel in Hasborn gegen die 3. Mannschaft des SV Hasborn an. Für sie gilt, dass sie bei einem Sieg am Tabellenführer Bliesen dranbleiben werden.

    Unsere 1 Herremannschaft spielt um 15 Uhr dann am selben Ort gegen die 2. Mannschaft des SV Hasborn.

    Zur selben Zeit tritt unsere 2. Herrenmannschaft in Dörrenbach an. Für die 1. und 2. Mannschaft gilt es weiter vorne mitzuspielen und dies durch 2 Siege zu unterstreichen.

    Alle drei Mannschaften freuen sich auf eure Unterstützung.

  • Im Heimspiel gegen den direkten Verfolger aus Falscheid tat sich die Frauenmannschaft des FC Niederlinxweiler in der 1. Halbzeit schwer ins Spiel zu kommen. Gegen die etwas unstrukturierte Spielweise mit ständigen Positionswechseln gelang es der Heimelf nicht Ordnung in die Partie zu bringen. Stattdessen passten sich die Spielerinnen des FC N der Spielweise der Gäste an.

  • Gegen den SV Borussia Spiesen begann unsere Frauenmannschaft viel zu hektisch. Wenig gelang im Spielaufbau und dem Zusammenspiel. Individuelle Fehler sorgten bereits nach 13 Minuten für einen 0:2 Rückstand. Niederlinxweiler gelang es in der ersten Halbzeit selten Ordnung ins eigene Spiel zu bringen. Der FC N gab sich aber nie auf und kam so bis zur 31. Minute durch 2 Treffer von Carina Becker zum 2:2 Ausgleich. Noch vor der Halbzeitpause erzielten die Gäste die erneute Führung zum 2:3 als zwei unserer Spielerinnen sich nicht einig wurden, wer den Ball besser abwehren kann.

  • Das Verbandsligaspiel in Niederkirchen begann für die 1. Frauenmannschaft des FC Niederlinxweiler nicht sehr verheißungsvoll. Bereits nach 2 Minuten führten die Gastgeberinnen mit 1:0. Niederlinxweiler lies sich dadurch aber nicht beeindrucken. Fortan zeigte die gesamte Niederlinxweiler Frauenmannschaft Einsatz- und Laufbereitschaft. Niederlinxweiler stand nun gut in der Defensive und kam immer wieder durch schnelle Vorstöße zu Torchancen.

  • Am Sonntag gewannen die 3 und die 1. Herrenmannschaft in Niederlinxweiler gegen die SG Ottweiler 1 und 2.

    Nach Toren von Christian Schüller zum 1-0 in der 48 Minute und zwei Toren von Christian Maus in der 62 und 83 Minute siegte die 3. Mannschaft gegen die 2. Mannschaft aus Ottweiler mit 3-0.

     

    Die 1. Mannschaft geriet nach 21 Minuten durch Andreas Maier mit 0-1 in Rückstand. Mit dem Pausenpfiff gelang Yannik Schneider der Ausgleich. In der 76 Minute erzielte dann Julian Witsch den 2-1 Siegestreffer. Bedingt durch eine gute Leistung, besonders auch von unserem Torhüter, gewannen wir dann dieses Spiel verdient.

    Das Spiel der Zweiten gegen die Zweite der SG Hirstein/Gehweiler wurde im vorraus auf den Mittwoch 12.10 19 Uhr verlegt.

     

    Nach 11 Spieltagen liegt unsere 1 Mannschaft auf dem 5. Platz bei 10 eigenen Spielen mit 19 Punkten.

    Die 3. ist nach eigenen 7 Spielen auch nach regulären 11 Spieltagen mit 18 Punkten punkt- und spielgleich mit dem Tabellenführer aus Bliesen auf dem 2 Platz, nur aufgrund des schlechteren Torverhältnis.

    Die 2 Herrenmannschaft liegt nach 9 Spieltagen bei 8 eigenen Spielen mit 15 Punkten auf dem 4 Platz. Bei besserer Konstanz wäre da wohl mehr drin gewesen.

  • Auch beim SC Falscheid konnte die Frauenmannschaft des FC Niederlinxweiler nicht ihre Negativserie beendet. Niederlinxweiler musste erneut umstellen, da die etatmässige Torfrau Eva Bernhard nicht spielen konnte. Für sie stellte sich Spielertrainerin Carina Becker zwischen die Torpfosten. Die Gastgeber nutzten bis zur 20 Spielminute 2 Stellungsfehler und erzielten, wenn auch aus abseitsverdächtiger Position, 2 Treffer zur 2:0 Führung. In der 1. Halbzeit verlief die Partie auf Seiten des FC N sehr zerfahren.

  • Gegen die 2. Mannschaft des SV Dirmingen spielte unsere Frauenmannschaft im Nachholspiel am 12. September mehr als gleichwertig. Dennoch reichte es erneut nicht zu einem Punktgewinn. 

  • Unsere Frauenmannschaft zeigte im Heimspiel gegen den FFC Dudweiler eine engagierte und mit Einsatzwillen geführte Leistung. Dennoch reichte es trotz zweimaliger Führung nicht für einen Punkte. Nach einer Phase des Abtastens kam Niederlinxweiler gegen technisch starke Gäste besser ins Spiel.

  • Im ersten Drittel der Partie gegen den TuS Jägersfreude hielt unsere Frauenmannschaft gut dagegen. Das Spiel verlief weitestgehend ausgeglichen mit leichten Vorteilen für die Gäste. Gegen die laufstarken Gäste lies Niederlinxweiler den Gegenspielerinnen in der 1. Halbzeit aber zu viel Raum. In der 38. Minuten erzielte Jägersfreude die 1:0 Führung, als eine Spielerin aus 16 Metern aus der Drehung abzog und den Ball unhaltbar neben dem Pfosten im Tor versenkte. Die Gäste nutzten die folgende Unsicherheit beim FC N und erhöhten nach einem Doppelpass in der 42. Minute auf 2:0.

  • Auch beim Aufsteiger der DJK St. Ingbert konnte unsere Frauenmannschaft ihre Negativserie nicht beenden. Nach einer schwachen Partie bei der Niederlinxweiler nie richtig Zugriff auf das Spiel bekam unterlag der FC N mit 0:7.

    Verbandsliga: DJK St. Ingbert - FC Niederlinxweiler 7:0

    Es spielten: Eva Bernhard, Carlotta Hippchen, Alexandra Spohn, Sandra Fuchs, Elena Loch, Maxi Johann, Carina Becker, Nadine Molter, Kattrin Mayer, Sally Riefer, Sarah Eltges, Sabine Schiffke.

    Tore: 1:0 (3.), 2:0 (4.), 3:0 (44.), 4:0 (55.), 5:0 (60.), 6:0 (70.), 7:0 (84.).

  • Auch im dritten Saisonspiel konnte unsere Frauenmannschaft keine Punkte einfahren. Bereits in der 2. Spielminute kamen die Gastgeberinnen der SG Bostalsee zur ersten guten Torchance, die aber vergeben wurde. Niederlinxweiler musste weiter auf Spielertrainerin Carina Becker verzichten. Unsere Spielerinnen wirkten von Beginn an verunsichert und so übernahm die SG Bostalsee die Initative.

  • Nachdem am letzten Wochenende bereits die Saison in den drei Ligen begann, treten unsere Herrenmannschaften an diesem Wochenende zum ersten Mal zuhause an.

    Aber zuerst einmal lassen wir die letzten Spiele Revue passieren. Unsere 3 und die 1. Mannschaft trat am letzten Sonntag in Bliesen an. Dabei verlor die dritte Mannschaft mit 2-1. Torschütze Christian Maus. Danach legte unsere 1. furios los und ging durch Julian Witsch bereits in der 1. Minute mit 1-0 in Führung. Nachdem Ausgleich durch die Bliesener, erzielte Christian Maus die 2-1 Führung. In der 93 Minute kam dann der Gastgeber noch zum 2-2 Ausgleich.

    Die 2. Mannschaft hatte am Anfang etwas Probleme und lag in Asweiler mit 2-0 in Rückstand. Durch Tore von Christian Töttel und Sven Bach je 2 mal und Christian Gitzhofer kam am Ende dann doch noch ein 5-2 Sieg heraus.

    Am Dienstag dann gewann die 3. Herrenmannschaft ihr nächstes Auswärtsspiel in Baltersweiler mit 2-0. Torschützen waren Christian Töttel und Pascal Schumacher. Einen Tag später schlug die 1. Mannschaft in Baltersweiler den Gastgeber mit 6-0. Torschützen waren Witsch Julian, Stefan Fell, Wagner Pascal mit je 1. Tor. Christian Maus traf dazwischen noch mit einem lupenreinen Hattrick zum 3- 4 u 5-0.

     

    Morgen spielen dann alle drei Mannschaften in Oberlinxweiler ihre ersten Heimspiele. Um 13 Uhr 15 tritt die 3. Mannschaft gegen die 2. der SG Dirmingen an. Um 15 Uhr kommt es dann zumindestens tabellarisch zum Spitzenspiel. Unsere 1. Herrenmannschaft spielt als Tabellendritter gegen den Tabellenführer aus Dirmingen. Zum Abschluss des Sonntags trifft dann noch unsere 2. Mannschaft gegen den TuS Fürth an. Spielbeginn um 16 Uhr 45.

    Alle drei Mannschaften freuen sich auch eure Unterstützung.

  • Aufgrund einer Verbandsidee wurden im Nordsaarkreis aus 4 A Klassen nur noch 3. Dies führte dazu, dass die vorherigen Klassen bunt durcheinander gewürfelt worden. Es gibt nun die Kreisliga A Nahe, die Kreisliga A Ill/Thell bleibt und in der Kreisliga A Blies spielt dann unsere 2. Mannschaft. Da alle drei Klassen mit 18 Mannschaften starten, beginnt der Spielbetrieb dort eine Woche vor dem regulären Start Anfang August.

     

    Unsere 2. Mannschaft trifft dabei am Samstag um 15 Uhr in Stennweiler gegen den SV Stennweiler 2 an. Wer also Morgen Zeit hat, kommt unsere 2. Mannschaft unterstützen. Die 1. und 3. Herrenmannschaften beginnen ihren Spielbetrieb erst am nächsten Sonntag. Gegner wird dann die 2. und 1. Mannschaft des Aufsteigers aus Überroth sein.

  • Am gestrigen Sonntag gab es für unsere Frauenmannschaft gegen den Tabellenführer und kommenden Meister der Landesliga den SV Göttelborn die zu erwartende Niederlage. Niederlinxweiler begann defensiv und abwartend. Göttelborn lies den Ball in den eigenen Reihen laufen und wartete auf die Lücken in der Abwehr des FC N. Nach einem Stellungsfehler in der 4. Spielminute ging der SV mit 1:0 in Führung. Niederlinxweiler hielt defensiv dagegen. Nach 15 Minute erhöhte Göttelborn nach gutem Passspiel auf 2:0.

  • Im Heimspiel gegen die Sportfreunde aus Güdesweiler begann unsere Frauenmannschaft engagiert. Beide Teams zeigten Laufbereitschaft und Tempofußball. Güdesweiler hatte gleich 2 dicke Chancen (3. und 6.), bei beiden rettete der Pfosten den FC Niederlinxweiler vor einem möglichen Rückstand. Die Gäste spielte schnell nach vorne und setzten den FC N ständig unter Druck.

  • Bei der 2. Mannschaft der SG St. Wendel bestimmte die 2. Frauenmannschaft des FC Niederlinxweiler von Beginn an die Begegnung. Niederlinxweiler lies Ball und Gegner laufen. Niederlinxweiler spielte sich etliche gute Möglichkeiten heraus. Bei unzähligen Chancen fehlte aber die letzte Konzentration um zum Torerfolg zu kommen. Viele Schüße verfehlten nur knapp das Tor der SG, einige Male hielt auch die Torfrau der Gastgeberinnen sehr gut. Nach 30 Minuten verflachte die Partie etwas und St. Wendel kam besser in die Partie. Zur Pause stand es 0:0.

  • Beim Meisterschaftsfavoriten der Verbandsliga spielte die 1. Frauenmannschaft engagiert und mit eher defensiver Ausrichtung. Die Mädels des FC N versuchte mitzuspielen und sich nicht nur hinten rein zu stellen. Der Spielaufbau der Gastgeberinnen wurden frühzeitig gestört. Bis zur 20 Minute gelang es dem FC das Spiel offen zu gestalten.

  • Beim FC Niederkirchen versuchte die Frauenmannschaft des FC Niederlinxweiler von Beginn an mitzuspielen und nicht nur zu verteidigen. Niederlinxweiler störte so früh den Spielaufbau der Gastgeberinnen. Diese agierte teilweise hektisch, insbesondere beim Torabschluss fehlte es an Genauigkeit. Niederlinxweiler machte es hier besser. In der 10. Spielminute schloss Carina Becker einen Angriff erfolgreich zur 1:0 Führung für Niederlinxweiler ab. Sie war es auch, die nach Vorlage von Sabine Schiffke nur 2 Minute später das 2:0 erzielte.

  • Im Kirmesspiel gegen den SV Naßweiler begann unsere Frauenmannschaft bei nasskaltem Wetter mit viel Engagement. Die Abwehrreihen beider Teams standen gut, so dauerte es bis zur 27 Minute ehe Eva Bernhard die erste Chance für den FC Niederlinxweiler hatte. Die Torfrau der Gäste hielt den Torschuss. Durch eine ruhige Spielweise mit wenig Hektik erspielte sich die Heimelf leichte Feldvorteile. Die wenigen Bälle, die auf das Tor des FC N kamen hielt Katharina Pohl sicher.  So ging es mit einem 0:0 in die Halbzeitpause.

  • Unsere Frauenmannschaft tritt am morgigen Sonntag, 11.3.2018 beim FV Püttlingen. Das Landesliga Meisterschaftsspiel in Püttlingen beginnt um 16:45 Uhr. Die Frauenmannschaft des FC Niederlinxweiler freut sich über zahlreiche Unterstützung.

  • Unsere Frauenmannschaft erwischte im Verbandsligaspiel bei der 2. Mannschaft der DJK Saarwellingen am vergangenen Sonntag einen schlechten Tag. Saarwellingen übernahm von Beginn an die Spielkontrolle. Niederlinxweiler lies den Gastgeberinnen zuviel Platz und zeigten keinen "Biss" in den Aktionen. Das Spiel verlief nur in der Spielhälfte des FC N.

  • Am morgigen Sonntag, dem 10. September 2017 ist es wieder soweit. Unsere Frauenmannschaft trifft am 4. Spieltag der Landesliga auf den FV Püttlingen. Spielbeginn in Niederlinxweiler ist um 16:45 Uhr. Der Eintritt zum Spiel ist frei, das Clubhaus ist für Alle geöffnet. Die Mannschaft freut sich über zahlreiche Unterstützung.

  • Unsere Frauenmannschaft spielt am Sonntag, dem 14.5. ab 16:45 Uhr bei der 2. Mannschaft des SV Dirmingen.