Anfänge 

Der FC Niederlinxweiler wurde im Jahr 1910 als reiner Fußballverein in das Vereinsregister eingetragen. Zu Beginn spielte eine Herremannschaft beim FC N Fußball. Im Laufe der Jahre wurde der FC Niederlinxweiler größer und es wurde eine Sparte Tischtennis gegründet. Nach einigen Jahren wurde die Sparte selbstständig und es gründete sich der TTC Niederlinxweiler.

Anfang der 80er Jahre, es war gerade der Tennisboom, gründete der FC N eine Sparte Tennis. Diese machte sich aber genauso wie die Sparte Tischtennis nach Jahren beim FC N selbstständig und es wurde der TC Niederlinxweiler gegründet.

 Aktuell hat der Verein etwa 300 Mitglieder.

Jugendfußball 

Nach 1950 wurden in Niederlinxweiler auch Kinder und Jugendliche im Fußballsport ausgebildet. Aufgrund des Geburtenrückganges und der vielfältigen anderen Interessen musste der FC Niederlinxweiler vor einigen Jahren mit dem SV Oberlinxweiler, dem SV Remmesweiler, dem SV St. Wendel und dem FC St. Wendel eine Jugendspielgemeinschaft eingehen. Erst im Sommer 2006 konnte der FC N mit einer Mini- Mannschaft, einer E- und D-Jugend wieder eigene Jugendmannschaften zum Spielbetrieb anmelden. Seit 2015 spielen die Kinder und Jugendlichen des FC Niederlinxweiler im Rahmen der Spielgemeinschaft "SG Linxweiler" zusammen mit dem SV Oberlinxweiler. Einige Spieler und Spielerinnen die in ihrer Altersklasse keine Spielmöglichkeit bei der SG haben, spielen mit einer Gastspielerlaubnis bei anderen Vereinen.

AH - Fußball 

1971 wurde von 17 Gründern die Sparte AH (Alte Herren) gegründet. In der AH dürfen Spieler ab 32 Jahre in regelmässigen Freundschaftsspielen weiter ihrer Leidenschaft nachgehen. Bis ins Jahr 2006 wuchs die Mitgliederzahl der Sparte auf über 50 Personen. Im Jahr 2004 wurde die AH-Mannschaft zum vorläufig letzen Male AH-Stadtmeister. Seit einigen Jahre hat die Mannschaft mit personellen Problemen zu kämpfen.

Frauenfußball 

In den 70er Jahre begannen in Niederlinxweiler erste Anfänge für Frauenfußball. Allerdings war es damals noch zu früh für Fußball spielende Frauen und es dauerte nicht lange bis die Sparte wieder aufgelöst wurde. Anfang der 90er wurde der zweite Versuch gestartet Frauenfußball in Niederlinxweiler zu etablieren. Doch auch zu diesem Zeitpunkt fand Frauenfußball keine Akzeptanz bei den Männern. 

Im Juli 1997 wurde dann von 10 fußballbegeisterten jungen Frauen der dritte Versuch gestartet auch in Niederlinxweiler Frauenfußball anzubieten. Obwohl es große Vorbehalte im Vorstand gab wurde dem Antrag zugestimmt eine Sparte Frauenfußball in Niederlinxweiler einzurichten. Viele glaubten damals noch, dass nach 6 Monaten wieder alles vorbei sei. 

Trotz unzähliger Mißerfolge, ständig wechselndem Personal spielt auch nach über 9 Jahren in Niederlinxweiler noch eine Frauenmannschaft aktiv Fußball. Im Jahr 2004 wurde die Mannschaft zum aktiven Spielbetrieb gemeldet. Gleich in der ersten Saison wurde sie in der Bezirksliga 7er Vizemeister. Auch in der darauffolgenden Saison wurde sie abermals Vizemeister. Zur Saison 2006/2007 meldete die Mannschaft, mittlerweiler auf 20 Spielerinnen angewachsen, zur Großfeldrunde in der Bezirksliga.

Da diese recht erfolgreich bestritten wurde und am Ende der 2. Tabellenplatz heraus sprang, stieg man in die Landesliga auf, in dem man nun bereits seit 3 Spielzeiten vertreten ist. Seit November 2007 ist Vincenzo Carrera Trainer der Frauenmannschaft. Seit den Anfängen im Juli 1997 ist Jürgen Dotzauer als Teammanager für Spielbetrieb und Organisation der Frauenmannschaft zu ständig. Am 26. Februar 2011 stand die Frauenmannschaft im Finale des Frauen Hallenmasters in Saarlouis. Als einziger Landesligist spielte das Team gegen Mannschaften aus Verbands- und Regionalliga. Auch ein Jahr später gelang erneut der Einzug ins Finale des Hallenmasters. Im Mai stieg die 1. Frauenmannschaft in die höchste saarländische Spielklasse die Verbandsliga auf. Hier kämpft sie seit 3 Jahren um den Klassenerhalt. Seit 2013 spielt zudem eine 7er Mannschaft in der Bezirksklasse.

Anfahrt Sportplatz

So finden Sie uns!

Die Adresse des Fußballplatzes (Kunstrasenplatzes) des FC 1910 Niederlinxweiler lautet: Zur Breitwieshalle 1, D-66606 St. Wendel - Niederlinxweiler

{mosmap text='Sportplatz FC Niederlinxweiler'| lat='49.430081'| lon='7.166721'| dir='1'| dirtype='D'| formdirtype='1'| showdir='0'| tolat='49.430081'| tolon='7.166721'| tooltip='Sportplatz FC Niederlinxweiler'}

Bilder FC N

  • Frauenspiel SV
    Bliesen - FC
    Niederlinxweiler_29
  • Upload-Datum:
    Freitag, 12. Mai 2017
  • Beschreibung: Bilder vom
    Meisterschaftsspiel
    der Frauen
    Verbands…
  • C_B-Juniorinnenturni
    er_10
  • Upload-Datum:
    Sonntag, 13. Juni 2010
  • Beschreibung: C- und
    B-Mädchenturnie
    r 100 Jahre FC N