„Hol Dir den Kick, rette Leben“ – unter diesem Slogan steht die Kooperation,die der Saarländische Fußballverband und die Stefan-Morsch-Stiftung ab dem 09. November 2011 in Saarbrücken geschlossen haben.


Der SFV gibt damit der Stiftung mit Sitz in Birkenfeld die Möglichkeit, bei Veranstaltungen des Verbandes für Ihre Anliegen zu werben und mit gezielten Typisierungsaktionen neue potentielle Stammzellenspender für die eigene Spenderdatei zu finden. Diese Möglichkeiten möchte der SFV mit dieser Kooperation auch in die Vereine und deren Veranstaltungen weitertragen. Die Stefan-Morsch-Stiftung hat seit 25 Jahren die Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke zu Ihrer Aufgabe gemacht.

Durch die Typisierungen konnte inzwischen eine eigene Datei von 380.000 potentiellen Stammzell- oder Knochenmarkspendern aufgebaut werden. Emil und Hiltrud Morsch gründeten 1986 die Stiftung, nachdem ihr Sohn Stefan an Leukämie erkrankt, sich erfolgreich in den USA einer Knochenmark-Transplantation unterzogen hatte, aber Monate später an einer Lungenentzündung gestorben war.

Wie der Vorstandsvorsitzende der Stiftung, Emil Morsch beim Abschluss der Kooperation erklärte, kann generell jeder gesunde Mensch zwischen 18 und 50 Jahren, der sich in guter körperlicher Verfassung befindet, Stammzell- oder Knochenmarkspender werden. Schon wenige Milliliter Blut reichten aus, um die erforderlichen genetischen Merkmale eines Menschen zu ermitteln und als potentieller Spender registriert zu werden. Die Stefan-Morsch-Stiftung erhofft sich von der Kooperation mit dem SFV neue Möglichkeiten der Aufklärung und viele Typisierungsaktionen im Bereich des Fußballs.

Am Samstag, dem 28. April 2012 besteht im Clubhaus des FC Niederlinxweiler die Möglichkeit sich über die Arbeit der Stefan-Morsch-Stiftung zu informieren und Geld zu spenden.

Die Stefan-Morsch-Stiftung präsentiert an diesem Tag zusammen mit dem FC Niederlinxweiler als Ausrichter und dem SFV den

7. E-Junioren Cup

Dieser gilt als Kreisentscheid. Am Turnier nehmen 8 E-Jugendmannschaften in 2 4er Gruppen teil. Die beiden Enspielteilnehmer qualifizieren sich für den Landesentscheid. Turnierbeginn ist um 13:30 Uhr. Es nehmen die Mannschaften des FC Marpingen, SV Baltersweiler, SV Urexweiler, VfL Primstal, FC Niederlinxweiler, FV Eppelborn, FV Lebach und VfB Hüttigweiler teil. Den kompletten Spielplan kann man hier herunterladen. Das Finale ist für 16:25 Uhr vorgesehen. Gespielt wird auf 2 Spielfelder gleichzeitig.

 

Bilder FC N

  • FC Niederlinxweiler
    - Primstal II 3:1
  • Upload-Datum:
    Samstag, 10. März 2012
  • Spiele der Herren SG
    Linxweiler 1 und 2
    _30
  • Upload-Datum:
    Sonntag, 16. Juli 2017
  • Beschreibung: Spiele beim
    Sportfest am 8.7.
    und 9.7.2017